RW

Sapta Yoga International

Informationen

Seit über 30 Jahren bieten wir authentisch indischen Yoga an. Sapta Yoga ist eine ganzheitliche Methode, die uns hilft, Fehlhaltungen im körperlichen und seelisch-geistigen Bereich ... Weiterlesen zu ändern. Die Praxis setzt sich zusammen aus Asana, Reinigungstechniken, Pranayama sowie Entspannungs- und Konzentrationsübungen. Die Körperübungen werden entweder dynamisch im Einklang mit dem Atem durchgeführt oder konzentriert verweilend in einer Stellung. Das erste Ziel der Atemschulung ist ein natürlich fliessender Atem. Die Asana helfen, die seelischen und körperlichen Blockaden zu lösen, die diesem freien Atem im Wege stehen. Für Yoga gibt es keine Altersgrenze. Es herrscht kein Leistungsdruck; denn wichtiger als die äussere Perfektion ist, was in unserem Inneren geschieht. Wir arbeiten konzentriert innerhalb der eigenen Möglichkeiten und Grenzen. Wir vergleichen uns nicht mit Anderen. Alle TeilnehmerInnen werden individuell gefördert. Im klassischen Hatha Yoga, beziehungsweise Sapta Yoga werden keine Hilfsmittel benutzt, wie zum Beispiel Seile, Bänder, Pflöcke. Sapta Yoga geht davon aus, dass Fortschritte nur aus eigener Anstrengung und vor allem durch Übung geschehen können. Viele schwierige Asana werden durch die Leichtigkeit der Vermittlung zu lustvollen Experimenten. Der Körper wird flexibel, kräftiger und leicht. Wenn man Sapta Yoga über einen längeren Zeitraum übt, wird man bald merken, dass sich nicht nur auf der körperlichen Ebene etwas verändert, sondern auch im seelisch-geistigen Bereich. Im Yoga kommt es nicht auf die äussere Leistung an. Im Yoga soll alles organisch und harmonisch wachsen. Hat man richtig geübt, so fühlt man sich nach einer Yogastunde erfrischt. Yogaübungen sind eine Methode, auf dem Weg über den Körper zu sich selbst zu kommen. Jede Übung ist im Grunde eine Meditationsübung, ein Einswerden mit sich selbst. Sie ist Harmonisierung der Persönlichkeit durch Befreiung von Unrast, Zerstreuung und Zersplitterung. Der Feind Nummer Eins im Yoga ist die Hastigkeit, die Eile, die unsinnige Befürchtung, man könnte etwas versäumen, wenn man sich Zeit lässt. Wenn man sich keine Zeit lässt, dann verliert man etwas, sein Bestes: sich selbst.

Rezensionen

Keine Rezension

Standort

Pin
Freiburgstrasse 63, 3008 Bern, Schweiz