Kevin Gassmann Dienstleister ProntoPro

New Age Operations GmbH

1 2 3 4 5
1 Rezensionen

Informationen

Barbecue findet seine erste Erwähnung vor einem halben Jahrtausend in Mexiko. Bekennende Liebhaber waren die Präsidenten George Washington und Thomas Jefferson, dank denen das Barbecue ... Weiterlesen Ende des 18. Jahrhunderts in Amerika bekannt wurde. Vieles ist seither ausprobiert, traditionell gepflegt und mit viel Liebe zum Detail perfektioniert worden. Unser Barbecue Team übernimmt bewährte Methoden und fügt eigene, neuzeitliche Ideen hinzu. Daher unser Name "New Age BBQ". Fleisch ist ein ehrenwertes Gut, weshalb uns der nachhaltige Umgang und die schonende Zubereitung wichtig sind. Dies ermöglicht uns der Smoker: Das massive Rohr aus 6.35 mm dickem Stahl unterteilt sich in eine Feuerkammer, Garkammer und ein Kamin. Mit Hilfe von mehrstündigem Niedergaren holen wir das Beste aus dem Fleisch heraus. Es ist unsere Leidenschaft, für eine Geschmacksexplosion zu sorgen und unseren Gästen damit eine Freude zu bereiten. Wir würden uns freuen, auch dich überzeugen zu dürfen! Beim NEW AGE BBQ handelt es sich um die Catering Abteilung und gleichzeitig um die Hauptabteilung der New Age Operations GmbH. Wir bieten aber auch weitere Dienstleistungen und Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Eventorganisation, Gastronomie, Hotellerie, Marketing und Kommunikation an.

Verifiziert
Verifiziert

Rezensionen

5.0
1 2 3 4 5
1 Rezensionen
Martin B.
1 2 3 4 5
vor 9 Monaten

Fotos

Standort

Pin
Biglen

Interview

  • Was unterscheidet dich von deinen Wettbewerbern?

    Ich setze beim Catering auf den BBQ Smoker als Hauptarbeitsgerät. Mit dem BBQ Smoker ist es mir nicht nur möglich Mengen ab 10 bis 300 und mehr Portionen anzubieten, gleichzeitig setze ich auch auf die schonende Niedergar-Methode meines Grillgutes. Gefeuert wird mit dem Naturprodukt Holz! Gleichzeitig ist der BBQ-Smoker immer auch ein Blickfang vor Ort, wodurch die Gäste nebst einem geschmacklichen Erlebnis auch die Zubereitung Hautnah miterleben können. Der Kunde und auch seine Gäste lernen jeweils mich und auch das Küchenteam persönlich kennen und können jederzeit jegliche Fragen zum Produkt, zur Verarbeitung und zu den Geräten stellen. Nebst dem BBQ-Smoker habe ich auch einen Food Truck im Einsatz, dadurch sind den Möglichkeiten des Angebots praktisch keine Grenzen gesetzt.

  • Was gefällt dir an deiner Arbeit?

    Am meisten gefällt mir, dass ich dem Kunden und seinen Gästen mit der Zubereitung eine Freude machen kann. Ich liebe es Gäste bewirten zu dürfen und den Menschen somit eine Freude zu machen. Ausserdem gefällt es mir, dass es an jedem Catering wieder neue Herausforderungen gibt. Ich habe es bis jetzt noch nie erlebt, dass ein Catering wie das andere ist.

  • Welche Fragen stellen dir deine Kunden normalerweise und wie beantwortest du sie?

    Am Meisten werde ich gefragt, wie das Smokern denn konkret funktioniert, respektive wie der Ablauf von der Bestellung bis zum fertigen servieren des Fleisches aussieht und ob der jeweilige Gast dies auch zuhause machen könne und auf was er dabei zu achten haben. Hierauf gebe ich jeweils offen und ehrlich Antwort, also in welcher Metzgerei ich das Fleisch bestelle, wie und wann ich das Fleisch vorgängig mariniere, mit welchem Holz das Grillgut zubereitet wird und weshalb ich dieses Holz wähle, wie der Garprozess funktioniert, welche Kemperaturen dabei erreicht werden müssen und wie das Fleisch anschliessend serviert wird. Da ich die Gewürzmischungen sowie die Marinaden komplett selber entwickelt habe, kann ich zwar angeben, welche Zutaten darin enthalten sind, jedoch werde ich das Rezept natürlich nicht bekannt geben. Das Gewürz und die Marinade kann aber bei mir gekauft werden. Das allerwichtigste beim Smokern, ist aber ein Bestandteil, welcher nicht gekauft werden kann: die Erfahrung!