Wenn Probleme ohne Hilfe nicht lösbar scheinen

Veröffentlicht am 9 Januar 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Es gibt leider bei fast jedem Menschen Situationen im Leben, in denen man Differenzen nicht einfach mit einem Gespräch oder persönlichen Schriftwechsel beilegen kann, sodass ein Rechtsstreit droht. Sollte es so weit kommen, ist man gut beraten, einen solchen Rechtsstreit nicht alleine auszufechten, sondern sich durch einen Rechtsanwalt beraten und vertreten zu lassen.  

Wir wollten etwas mehr über die Arbeit eines Rechtsanwaltes erfahren und haben mit Rechtsanwalt David Zünd gesprochen. 1986 in Grabs in der Schweiz geboren und in Altstätten aufgewachsen, lebt der selbstständige Partner der Rechtsanwaltskanzlei AMPARO Anwälte und Notare heute nur 10 km entfernt, immer noch im St. Galler Rheintal, gleich an der Grenze zu Österreich. Heimatverbunden wie er ist, kann er sich nicht vorstellen, jemals die Region dauerhaft zu verlassen. Dies nicht zuletzt weil er grosser und langjähriger Fan des ältesten Fussballclubs auf dem europäischen Festland, dem FC St. Gallen 1879 ist, welcher in der höchsten Schweizer Fussball-Liga, der Super League, spielt.

Mittlerweile ist er auch im Vorstand des einstigen Gründungsvereins des FC St. Gallen 1879 engagiert und versucht so, dem FC St. Gallen 1879 etwas zurückzugeben. Jedes Heimspiel erlebt er im Stadion auf einem der Stehplätze hinter dem Tor mit, da dort Fussball gelebt wird. Auswärtsspiele verfolgt er zu Hause am Fernseher und ist während 90 Minuten mit Herz und Seele dabei.

Schon früh zeigte sich sein Geschick in der Verhandlungsführung und im persönlichen Kontakt mit Menschen sowie seine Fähigkeit zur Formulierung von Texten. Dazu kommen sein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn und die Tatsache, dass ihn nichts mehr erzürnt als Ungerechtigkeiten. Die Berufswahl fiel ihm leicht.  

Seine Ausbildung hat er auf dem direkten Weg und ohne Unterbrüche durchgezogen, indem er an der Universität St. Gallen (HSG) Law and Economics studierte. Dieser Studiengang ist ein vollwertiges Jura-Studium, bei welchem jedoch noch Elemente von BWL und VWL mit eingespeist werden. Typisches Berufsziel ist der Wirtschaftsanwalt. Der Titel lautet «lic.iur.oec. HSG». Gleichzeitig hat er zusätzlich das Wirtschaftspädagogik-Studium absolviert, sodass er auch als Gymnasiallehrerdie Fächer Wirtschaft und Recht unterrichten kann. Derzeit unterrichtet David Zünd,  neben seiner Tätigkeit in der Kanzlei, Rechtskunde in der Erwachsenenbildung.

Sein Ziel war, so viel an Wissen mitzunehmen, wie möglich. Nach dem Studium muss zwingend ein einjähriges Praktikum auf einem Gericht oder in einer Anwaltskanzlei absolviert werden, damit man zur Anwaltsprüfung zugelassen wird, weshalb er zunächst ein halbjähriges  Praktikum auf dem Versicherungsgericht St. Gallen und anschliessend ein Jahr in einer Anwaltskanzlei absolvierte. Nach einem halben Jahr intensiver Prüfungsvorbereitung, absolvierte er diese erfolgreich und wurde im Mai 2013 als Rechtsanwalt und öffentlicher Notar patentiert. Anschliessend war er ein Jahr in einer mittelgrossen Anwaltskanzlei in St. Gallen als angestellter Anwalt tätig. Da ihm das unternehmerische Denken liegt und er immer schon sein eigener Chef sein wollte, nutzte er die Chance, als sich ihm in einer anderen Kanzlei die Möglichkeit bot, als selbständiger Partner einzusteigen.

Allerdings gab es schon bald grosse Veränderungen in dieser Kanzlei und so gründete er mit 2 weiteren Partnern eine neue Kanzlei, in die sie seither stetig weitere Anwälte in ihre Partnerschaft aufnahmen. Mittlerweile sind sie ein Team mit zwei Anwältinnen und vier Anwälten sowie ca. 100% Stellenprozenten im Sekretariat. Der Teamgedanke ist ihnen äussert wichtig, weshalb in der Kanzleibezeichnung auch keine Familiennamen von Partnern aufgeführt sind. Sie haben eine “Fantasiebezeichnung” gewählt, um zu betonen, dass sie alle gleichberechtigt sind und niemand Vorrang hat. Durch die Zusammenarbeit der fachlich versierten und erfahrenen Anwälte sind die Bereiche Versicherungsrecht, Haftpflichtrecht, Strafrecht, Steuerrecht, Vertragsrecht, Mietrecht, Arbeitsrecht und Verkehrsrecht als Spezialgebiete abgedeckt.

Ziel der Arbeit sind immer tragfähige und pragmatische Lösungen, für die der Weg zwar auch via Gerichtssaal gehen kann, aber nicht unbedingt muss. Die Fälle werden mit der nötigen Hartnäckigkeit und Ausdauer geführt. Dank einer sehr guten Vernetzung können bei Bedarf auch noch Spezialisten hinzugezogen, oder die Klientinnen und Klienten an entsprechende Fachpersonen weiter geleitet werden.

Nach wie vor ist man bestrebt, die Kanzlei kontinuierlich personell und organisatorisch weiterzuentwickeln. Dabei wird auch  die Lage des Marktes berücksichtigt und es soll Praktikantinnen und Praktikanten die Möglichkeit geboten werden, erste Berufserfahrungen zu sammeln.

Unser Interviewpartner David Zünd sucht immer nach pragmatischen Lösungen

 

Wie lange gibt es Amparo schon? Arbeitet ihr manchmal auch als Team oder jeder selbständig für sich?

AMPARO Anwälte und Notare gibt es seit November 2015. Wir diskutieren sehr häufig Rechtsfragen im Team, führen die Fälle grundsätzlich jedoch nicht gemeinsam. Jeder Fall wird hauptsächlich von einem Anwalt betreut, wenn Inputs benötigt werden oder sich juristische Fragen stellen, welche nicht einfach zu beantworten sind, suchen wir untereinander das Gespräch. Wir verstehen uns als Team und treten auch gemeinsam als eine Kanzlei auf. Unser grösstes Ziel besteht im besten Ergebnis für unsere Klienten.

 

In welchem Gebiet gab es in diesem Jahr die meisten Rechtsstreite, die ihr vertreten habt?

Jeder Partner in unserer Kanzlei hat eines bis zwei Rechtsgebiete, welche er bevorzugt. Folglich ist es schwierig, diese Frage zu beantworten. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Arbeitsrecht, Mietrecht, Sozialversicherungsrecht und Haftpflichtrecht sowie in den Notariatsdienstleistungen.

 

Gibt es Streitfälle, die du von vornherein ablehnst oder an Kollegen weitergibst? Was ist dein bevorzugtes Gebiet?

Ja, die gibt es. Wir sind überzeugt, dass man nur in jenen Rechtsgebieten gute Arbeit abliefern kann, in welchen man regelmässig Fälle betreut. So nehmen wir in unserer Kanzlei grundsätzlich beispielsweise keine Ehescheidungsfälle an. Mein bevorzugtes Rechtsgebiet ist ganz klar das Vertragsrecht, wozu ich vor allem das Arbeits- und das Mietrecht zähle. Ich bin jedoch auch häufig als Strafverteidiger engagiert und übernehme auch Fälle im Sozialversicherungs- oder im Strassenverkehrsrecht.

 

Wie sollte sich ein Bürger absichern, um bei einem Rechtsstreit oder einem sonstigen Vorfall nicht sein hart erarbeitetes Vermögen zu verlieren?

Wichtig scheint uns der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung zu sein. Dabei erwähnenswert ist, dass die Jahresprämien bei diesen Versicherungen relativ tief sind im Vergleich zu den Kosten, welche ein Rechtsstreit verursacht.

 

Manchmal geht es einfach nicht ohne Rechtsbeistand

Bevor man sich selbst schadet, weil man nicht alle Möglichkeiten kennt, um zu seinem Recht zu kommen,  auch weil manche Formulierungen, sowohl im Gesetz, wie auch in Verträgen, ohne Jura-Studium kaum zu verstehen sind, ist es auf jeden Fall die bessere Lösung, sich durch einen Rechtsanwalt, der auf das entsprechende Fachgebiet spezialisiert ist, beraten und gegebenenfalls auch vertreten zu lassen. Vielen Dank an David Zünd für dieses Gespräch und die umfassenden Informationen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.