Warum ein Personal Training Sinn macht

Veröffentlicht am 5 Dezember 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Marc-André Huß, 41 Jahre alt, geboren in Bochum, wohnhaft und aktiv am Bodensee, verheiratet und Vater zweier Kinder – von einem zwölfjährigen Mädchen und einem 15-jährigen Sohn – hat sich ursprünglich zum Zeitsoldaten ausbilden lassen. Noch während seiner achtjährigen Tätigkeit als Zeitsoldat hat Marc-André Huß diverse Fitness-Lehrgänge in den Bereichen B-Lizenz, Ernährungstrainer, Lehrer für Fitness, Gesundheit und Sport-Reha abgeschlossen.

Nach der Bundeswehr war es deshalb naheliegend, dass er sich auch weiterhin diesem Bereich widmen wird. Zu diesem Zweck ließ er sich in sechs Semestern zum Diplom-Fitness-Ökonomen an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement ausbilden. Um seine Ausbildung zu komplettieren, hat Marc-André Huß zusätzliche Lehrgänge absolviert, unter anderem als Personal Trainer und Rückenschullehrer. Zuletzt schloss er eine Ausbildung zum Therapeuten für klinische Psycho-Neuro-Immunologie ab.

Heute arbeitet Marc-André Huß als Einzelunternehmer. Der 40-Jährige betreut über einen mobilen Service – was heißt, dass er Hausbesuche macht – fitness- und gesundheitsinteressierte Privatpersonen und bietet ihnen ein Eins-zu-Eins-Training. Was das genau bedeutet, erklärt Marc-André Huß im Interview.

Unser Interviewpartner Marc-André Huß ist unter anderem Personaltrainer

Marc-André, wann hast du deine Leidenschaft für den Sport entdeckt? Seit wie vielen Jahren betreibst du bereits intensiv Sport? Welche Sportarten übst du tatsächlich regelmäßig aus, beispielsweise in einem Verein?

Ich habe meine Leidenschaft nie entdeckt, sondern Sport hat mich wie selbstverständlich schon mein ganzes Leben lang begleitet. Als Kind waren es halt eher Spielsportarten wie Fußball, Tischtennis und so weiter. Später habe ich – da ich immer sehr untergewichtig war – Fitness beziehungsweise Bodybuilding für mich entdeckt. Zwischendurch hatte ich mal eine Marathonlauf-Phase von einigen Jahren, bin dann aber wieder in Richtung Fitnesstraining gewechselt.

Ich trainiere mehrmals wöchentlich Krafttraining. Meine Ausdauer und Beweglichkeit erhalte ich durch das Training mit meinen Klienten. Mich interessieren viele Facetten des Fitnesssports beispielsweise auch Klettern oder Ninja-Warrior-Training. Aber die Basics sind mir immer noch am wichtigsten.

Welche deiner angebotenen Leistungen werden aktuell am häufigsten von deinen Kunden gebucht? Wie unterscheiden sich deine Angebote? Wie setzten sich die Preise der Angebote zusammen?

Am häufigsten wird aktuell noch das klassische Personal Training für gesundheits- und/oder figurorientierte Ziele gebucht. Allerdings erreichen mich immer häufiger auch Anfragen zur komplementären Unterstützung bei Darm-, Autoimmun- oder beispielsweise Herz-Kreislauf-Problemen. Gerade bei der Zielgruppe 50+ rückt die Gesundheit und die Lebensqualität mehr in den Vordergrund als bei der Zielgruppe der 25- bis 45-Jährigen.

Meine Klienten buchen Drei-Monats-Pakete, in denen sie dann in der Regel ein bis drei Mal pro Woche persönlich von mir betreut werden. Preislich liegen die Trainingseinheiten für 60 Minuten bei 129 bis 149 Euro inklusive Mehrwertsteuer – je nachdem, wie viele Einheiten in den drei Monaten gebucht werden. Monatlich geben meine Klienten zwischen 600 bis 1600 Euro aus. Es gibt auch kleinere Buchungen, beispielsweise von Menschen, die sich in nur zwei bis drei Terminen einmal richtig «einstellen» lassen wollen in Sachen Trainings- und Ernährungsplan und es dann in Eigenregie weiterführen. Kleine Buchungen kosten dann zwischen 300 bis 500 Euro.

Welche Gerätschaften sind in einer Trainingseinheit von besonderer Bedeutung oder setzt du vorwiegend auf Training mit dem eigenen Körpergewicht? Wie sind deine Trainingsräume ausgestattet? Welche Hilfsmittel stehen in diesen Räumen deinen Kunden zur Verfügung?

Das wichtigste Element in jeder sportlichen Trainingseinheit ist mein Klient und seine Tagesform. Es kann dann schon mal vorkommen, dass wir radikal vom geplanten Training abweichen, wenn der Klient zum Beispiel an diesem Tag total down ist und kaum Energie hat. Dann wird regenerativ gearbeitet. Da mein Service mobil ist, trainiere ich meine Klienten in deren Wohnungen oder outdoor.

Neben Bodyweighttrainings nutze ich hier und da auch mobile Tools wie Slingtrainer, Expander, Kettlebells, Battling-Rope oder Medizinbälle. Für Schulungszwecke beispielsweise für die Ernährung, die Wirkmechanismen und die Anatomie nutze ich ein Laptop oder ein kleines, mobiles Whiteboard. Unterlagen wie beispielsweise Analysedaten zu denen Körperzusammensetzung, Blutdruck, Sauerstoffsättigung, Herzratenvariabilität, Trainingspläne, Ernährungs- und weitere Lifestyleinterventionen – unter anderem Atemtechniken, Kälte- und Hitzeanwendungen, Licht und Biorhythmus – gehören, erhalten meine Klienten auf elektronischem Weg als PDF.


Gemäß deiner bisherigen beruflichen Erfahrungen: Warum brauchen Menschen einen Personal Trainer? Übernimmst du hauptsächlich eine motivationale Rolle oder bist du auch dafür zuständig, dass beispielsweise Übungen richtig ausgeführt werden? Welche Vorteile hat es, dass man regelmäßig mit einem Personal Trainer trainiert und nicht allein?

Menschen brauchen aus mehreren Gründen einen Personal Trainer:

1.) Die Eigenmotivation wird durch diverse Faktoren wie Stress, ablenkendes Lebensumfeld, niedrige Dopaminlevel häufig torpediert.

2.) Viele Menschen sind sich einfach unsicher, was jetzt genau richtig für sie ist. Sie haben Angst, etwas falsch zu machen. Wir werden heute bombardiert mit Informationen und Werbung, was jetzt das Beste für uns ein soll. Das meiste ist Schrott. Als Gesundheitsprofi nehme ich ihnen diese Sorgen und schaffe Klarheit.

3.) Einige brauchen einfach einen Guide, der ihnen klipp und klar sagt, wo es lang geht. Jemanden, auf den sie sich verlassen können und wollen, der den fachlichen Teil der Verantwortung übernimmt.

Meine Klienten sind meist sehr erfolgreiche Unternehmer, die selbst Tag für Tag viele Verpflichtungen haben und eine hohe Verantwortung für ihr Unternehmen, ihre Mitarbeiter, ihre Familie und so weiter tragen. Hilfe von außen kommt dann bei zusätzlichen Themen wie der persönlichen Gesundheit gerade recht. Die Vorteile des Personal Trainings sind dabei zahlreich. Verglichen mit herkömmlichen Angeboten, kostet Personal Training natürlich deutlich mehr. Wer bereit ist, diese Preise zu zahlen, macht das nicht, um Passivmitglied im Fitnessclub zu sein, sondern um aktiv mit dem Trainer zu arbeiten und die Tipps auch bei Abwesenheit des Trainers umzusetzen. Der persönliche Kontakt und die Termine schaffen Verbindlichkeit. Während nicht mal die Hälfte der Fitnessclubmitglieder regelmäßig ins Studio geht, werden im Personal Training über 90 Prozent der Trainingstermine wahrgenommen.

Expertise und Trainermotivation gehört auch dazu. Wer in Fitnessclubs, die ihre Trainer nur knapp über den Mindestlohn bezahlen, motivierte und exzellent ausgebildete Trainer erwartet, wird schwer enttäuscht werden. Ein hauptberuflicher Personal Trainer, der davon seinen Lebensunterhalt bestreiten will, kann es sich überhaupt nicht leisten, unmotiviert und fachlich inkompentent aufzutreten. Je nach Typ, Gesundheitszustand und Zielsetzung findet jeder, der es sich leisten kann, seinen Personal-Training-Spezialisten. Es gibt Wellness-Trainer, die im Bereich Massagen, Stretching und Meditation arbeiten, es gibt Athletiktrainer, die sich leistungsorientierten Sportlern widmen, es gibt Life- und Mentalcoaches unter den PTs, die Psyche und Mindset angehen, Trainer, die sich um klassische Figurfragen und Bodybuilding kümmern und halt Leute wie mich, die Menschen helfen, langsamer zu altern und gesünder zu werden. Sie lernen aktiv ihre zweite Lebenshälfte zu bestreiten. So kann man sich passgenau sein Angebot heraussuchen. Und jeder gut arbeitende Personal Trainer wird seinen Klienten immer ein absolut individuelles Betreuungskonzept maßschneidern. Der Erfolg ist fast unausweichlich.

Lebensqualität erhöhen


Das Unternehmen von Marc-André Huß heisst «progress personal training Marc-André Huß» und befindet sich in Öhningen-Wangen im Kreis Konstanz am Bodensee. Herr Huß bietet seinen Service mobil an (Hausbesuche) und es gibt verschiedene Dienstleistungen, die man in Anspruch nehmen kann. Dazu gehören: Bewegung und Sport, Ernährungs- und Regenerationsoptimierung, spezielle Interventionen nach der klinischen Psycho-Neuro-Immunologie. Die Hauptzielgruppe ist: Best Ager 50+ mit schon bestehenden gesundheitlichen Beschwerden, die ihre Lebensqualität und Aktivitäten erhalten oder auf ein besseres Level heben möchten.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.