Vom Bau zum Planer

Veröffentlicht am 14 November 2018 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Etwas erschaffen mit seinen eigenen Händen und zum Schluss das Resultat vor Augen haben – das ist die Arbeit eines jeden Handwerkers. Juerg Meier gefiel diese Idee, weshalb er sich zum Möbelschreiner ausbilden liess. Nach einigen Jahren auf dem merkte er jedoch, dass er ebenso gerne Kopfarbeiten tätigen wollte und fing an, sich Gedanken über den weiteren Lebensweg zu machen.

Juerg Meier entschied sich schliesslich, an der Zürcher Fachhochschule in Winterthur (heute ZHAW) Architektur zu studieren. Der gebürtige Winterthurer machte nach einem eingeschobenen einjährigen Praktikum den Abschluss Architekt Bachelor of Arts und begann, auf diesem Gebiet zu arbeiten. Nach einigen beruflichen Stationen in zwei verschiedenen Architekturbüros konnte er sich dank guter Auftragslage schlussendlich selbständig machen.

Heute führt der 40-Jährige als Geschäftsleiter das Büro arch+bau gmbh in Winterthur. Das Geschäft gegründet hat Juerg Meier im Jahr 2014.

Unser Interviewpartner und Architekt Juerg Meier sorgt für schöne Räume

 

Juerg, du hast eine Firma gegründet. Könntest du erzählen, wie das alles begonnen hat?

Es begann alles mit einer Sanierung mit Erweiterungsbau eines Mehrfamilienhauses. Ich war damals noch angestellt bei einem Architekturbüro. Ich entschloss mich, dieses Projekt neben meiner Arbeit zu machen. Das Volumen dieses Auftrags war jedoch so gross, dass ich das nicht mehr nebenberuflich bewältigen konnte. Der Schritt zur Selbständigkeit war somit nur noch eine formelle Sache.

 

Wie sieht deine Zusammenarbeit mit den Kunden aus? Welche speziellen Programme und Mittel benutzt ihr bei der Konzipierung eurer Projekte?

Wie bemühen uns, die Zusammenarbeit so eng und einfach wie möglich zu gestalten. Doch in unserer hektischen Zeit ist es nicht so einfach, eine enge Zusammenarbeit zu pflegen. Durch die heute zur Verfügung stehenden Cloud-Lösungen besteht jedoch die Möglichkeit, gewisse Dateien zu sharen, sprich teilen. Das kommt uns sehr entgegen – auch wenn ich es vermeide, alle Daten so einfach auf einen externen Server zu legen.

 

Womit habt ihr zuerst begonnen? Was war euer erstes grosses Projekt? Wie entwickelte sich die Firma und welche weiteren Perspektive habt ihr?

Wie gesagt, begonnen hat alles mit einem Projekt. Der nächste Schritt war die Anstellung von Personal. Das ist auch heute noch eine grosse Sache. Und wenn man nicht genügend Kapital vorweisen kann, dauert dieser Schritt auch sehr lange. Zudem ist die Auswahl sehr beschränkt, da wir das, was wir suchen, oft nicht finden.

 

Welche Technologien und Baustoffe benutzt ihr? Welche Bauarbeiten sind am gefragtesten?

Wie sind bestrebt, mit neuen Materialien zu planen. Dabei versuchen wir auch der Ökologie Rechnung zu tragen. Allerdings liegt der Entscheid letztlich bei der Bauherrschaft, sprich dem Auftraggeber. Da muss man leider meist Abstriche machen und günstiger bauen, was dazu führt, dass oft die unökologischeren Materialien zum Einsatz kommen. Hinzu kommt, dass man durch die bereits gebauten Häuser schon viel Erfahrung bezüglich der alten Materialien hat, weshalb man immer wieder gerne auf diese zurückgreift. Bei uns jedenfalls steht bei der Planung unserer Projekte die Qualität und die Lebensdauer im Vordergrund.

Auch von aussen muss das Haus attraktiv aussehen

 

Individuelle Wünsche willkommen

Die arch+bau gmbh in Winterthur ist ein Kleinunternehmen, das aufgrund seiner Grösse nicht als Globalplayer gewertet werden kann. Allerdings ist genau das die Stärke des Unternehmens. Hier kann man viel individueller auf die Wünsche der Kunden eingehen. Das Team besteht aus dem Geschäftsinhaber Juerg Meier, einer Angestellten, die zu 40 Prozent administrative Aufgaben übernimmt, und einer Praktikantin, die zu 100 Prozent arbeitet und Juerg Meier in seiner täglichen Arbeit unterstützt. Das Hauptgeschäft des Unternehmens sind Sanierungen und Umbauten.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Haus, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.