Verlockungen nur in Maßen verfallen

Veröffentlicht am 12 November 2018 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Die Vielzahl an verlockenden Süßigkeiten und praktischen Transportmitteln steigt stetig, sodass Menschen zunehmend sich nicht nur schlechter ernähren, sondern auch weniger bewegen, was zu Übergewicht und vielen anderen Krankheiten führen kann. Glücklicherweise gibt es mittlerweile viele Ernährungscoach, die den Leuten helfen, sich an eine ausgewogene und gesündere Ernährung zu gewöhnen.

Das grosse Interesse an Ernährung und ihrer Wirkung haben die 36-jährige Kathrin Friesecke-Tröhler dazu bewogen, eine Ausbildung zum Ernährungscoach zu absolvieren, welche sie sehr in den Bann zog und ihr klarmachte, dass sie ihr Wissen weitergeben und sich damit selbständig machen will. So wurde ihr Unternehmen einMAHLeins geboren. Der Betrieb zielt vor allem auf eines ab: es soll mit Genuss gesund gegessen werden. Es gibt keine Verbote, jedoch soll alles im richtigen Mass konsumiert werden.

einMAHLeins-Kunden sind kleine Ernährungsexperten, welche selbständig eine langfristige Ernährungsumstellung umsetzen können. Sie werden dazu animiert, kreativ zu werden und möglichst oft selber den Kochlöffel zu schwingen. Wer selbst kocht, weiss genau was in seinem Essen steckt und kann hochwertige und frische Nahrungsmittel verwenden. Neben dem Essen kommt aber auch der Bewegung, dem Schlaf und psychischen Wohlbefinden eine grosse Rolle zu. Ein ganzheitlich gesunder Lebensstil, so Friesecke-Töhler, führt zu einem hohen Wohlbefinden und viel Lebensqualität. Sie arbeitet bis heute nebenbei im Büro – im kaufmännischen Bereich hat die Mutter eines Sohnes im Tourismus, dann Kursorganisation, Sponsoring und Marketing/Kommunikation gearbeitet.

Ernährungscoach Kathrin ist in Biel geboren und im Berner Seeland aufgewachsen. Nach ihrer kaufmännischen Ausbildung hat sie in verschiedenen Ecken der Schweiz gearbeitet und ist schliesslich wieder ins Seeland zurückgekehrt. 2012/2013 hat sie die Ausbildung zum Ernährungscoach bei der SAFS in Zürich absolviert. Im vergangenen Jahr dann hat Friesecke-Tröhler die spannende Ausbildung in klinischer Psychoneuroimmunologie begonnen, nach der Geburt des Sohnes jedoch erstmal unterbrochen. Wunsch und Ziel ist es, in den nächsten Jahren damit weiterzufahren und schliesslich erfolgreich abzuschliessen. In ihrer Freizeit bewegt sich die 36-Jährige gerne in der freien Natur, sei es auf dem Mountainbike, dem Snowboard, ihren zwei Füssen oder dem Surfbrett. Die vielen kleinen und grossen Glücksmomente, die sie dabei erlebt, tragen stark dazu bei, dass sie ausgeglichen und glücklich durchs Leben spazieren kann. Dazu tragen aber auch Familie und Freunde einen grossen Anteil bei.

Unsere Interviewpartnerin und Ernährungscoach Kathrin Friesecke-Tröhler

 

Wann hast du angefangen, dich gesund zu ernähren und was hat dich dazu bewogen? Ist Ernährungscoach ein Job, der auch einem selbst guttut? Ernährst du dich selbst konsequent gesund oder isst du auch ab und zu Fastfood?

Ich habe mich schon seit vielen Jahren mit dem Thema Ernährung auseinandergesetzt und ich fand es schon immer spannend, welche Auswirkungen diese auf den Körper hat. Ich habe verschiedene Sachen ausprobiert, mich aber – im Nachhinein – mit dem fehlenden Wissen nicht immer gesund ernährt. Richtig umgestellt habe ich meine Ernährung während der Ausbildung zum Ernährungscoach. Mit dem Ergebnis, dass ich mich damit viel besser fühlte und auch ein paar Kilos abgenommen habe.

Ernährungscoach ist auf jeden Fall ein Job, der einem selbst guttut. Mit dem vorhandenen Wissen ist automatisch auch die Motivation hoch, sich gesund zu ernähren. Zudem will man seinen Kunden ja auch ein Vorbild sein. Ich finde es aber sehr wichtig, dass man es nicht übertreibt. Meine Faustregel: sich zu 80% gesund ernähren und zu 20% mit gutem Gewissen „Ausnahmen“ machen. Ich ernähre mich grundsätzlich gesund, esse aber auch mal gerne Chips, Pizza, Eis und so weiter.

 

Wie schwer ist es denn, die Ernährungsgewohnheiten dauerhaft zu ändern? Kannst du unseren Lesern einige Tipps geben, wie man mit kleinen Veränderungen schon viel erreichen kann? Was sind deiner Meinung nach die häufigsten Fehler im Umgang mit Lebensmitteln?

Wenn man weiss, welche Nahrungsmittel gut oder weniger gut für uns sind und die positiven Auswirkungen einer gesunden Ernährung auch am eigenen Körper spüren kann, ist es nicht schwierig, die Ernährungsgewohnheiten dauerhaft zu ändern. Wichtig ist, ein entspanntes Verhältnis zum Essen zu wahren und sich, wie gesagt, auch regelmässig mit gutem Gewissen Ausnahmen genehmigt. Wer sein Ziel allzu stur verfolgt, bleibt meist nicht lange auf Kurs.

Eine kleine, sehr wirksame Veränderung ist zum Beispiel nur Wasser zu trinken und Süssgetränke stehen zu lassen. Oder bewusst bei jeder Mahlzeit den Gemüseanteil zu erhöhen, dann bleibt automatisch weniger Platz für die weniger guten Nahrungsmittel auf dem Teller. Die häufigsten Fehler sind mit Abstand, dass zu wenig Gemüse, zu viel Zucker und zu viele verarbeitete Lebensmittel konsumiert werden.

 

Mit welchen gesundheitlichen Problemen wenden sich Klienten am häufigsten an dich und welche Verbesserungen können sie mit einer Ernährungsumstellung erzielen? Wem würdest du eine Ernährungscoaching empfehlen? Ist regelmäßiger Sport genauso wichtig wie eine gesunde Ernährung?

Die häufigsten Probleme haben mit der Verdauung oder der Haut zu tun und lassen sich durch eine gesunde Ernährungs- und Lebensweise deutlich verbessern oder gänzlich in den Griff bekommen. Ein Ernährungscoaching ist für fast jedermann empfehlenswert, denn es tut jedem gut, seine Ernährung mal unter die Lupe zu nehmen. Regelmässiger Sport, genügend und guter Schlaf sowie das Tiefhalten von Stressquellen sind genauso wichtig, wie eine gesunde Ernährung.

 

Viele Menschen möchten schnell abnehmen. Hältst du einen Gewichtsverlust von mehreren Kilos in wenigen Wochen für möglich, wenn man sich gesund ernähren möchte? Wie sieht das Abnehmen mit deiner Beratung aus?

Eine schnelle Gewichtsabnahme ist möglich, jedoch nicht unbedingt empfehlenswert, da diese oft mit einer Diät erzielt wird, welche auf Dauer nicht gesund ist. Mit einer langfristigen Ernährungsumstellung purzeln die Pfunde zwar weniger schnell, das gewünschte Gewicht kann man dafür aber langfristig halten. Meine Kunden werden nicht mit Ernährungsplänen, sondern mit vielen spannenden und nützlichen Informationen zu Nahrungsmitteln, Sport, Schlaf und weiteres versorgt. So können sie ihre Ernährung schliesslich selbständig umstellen und auch langfristig einen gesunden Lebensstil weiterführen.

Eine Ernährungsumstellung ist ein Schritt in die richtige Richtung

 

Mit dem Ernährungsplan im Reinen sein, um Erfolg zu haben

Menschen konsumieren mit Fertiggerichten mehr Schadstoffe, als ihnen bewusst ist. Eine Ernährungsumstellung ist nicht schwer, denn man kann mit kleinen Schritten anfangen, sich in Richtung bessere Gesundheit zu bewegen, wie zum Beispiel ausschließlich Wasser zur trinken oder mit höheren Gemüseanteil seinen Teller für Fastfood weniger zugänglich zu machen. Seine Ernährung langsam zu ändern und seinen Ernährungsplan selbst zu erstellen ist besonders hilfreich, um einen Jojoeffekt und damit Frustration zu vermeiden.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.