US-Limousinen bringen einen Hauch Las Vegas in die Schweiz

Veröffentlicht am 13 Februar 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Der ganz große Auftritt. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, mit einer eleganten Limousine an den roten Teppich zu schweben und vom Blitzlichtgewitter der wartenden Reporter empfangen zu werden. Zugegeben, Tag und Nacht von der Boulevardpresse belagert zu werden, ist für die meisten Schweizer nicht allzu verlockend, aber hin und wieder einen großen Auftritt wagen, schon. Dieses Bild des amerikanischen Traums ist eng mit dem richtigen Fahrzeug verknüpft – stilecht, kann das nur eine amerikanische Stretch-Limousine sein. Bis zu neun Meter kann so ein Fahrzeug lang sein. Und beim Anblick der, meist elfenbeinfarbigen, Giganten schwingt immer ein wenig des Glamours von New York oder Las Vegas mit. Schon länger gibt es diese Nobelkarossen auch außerhalb der US-Metropolen, auch in der Schweiz verfallen immer mehr Menschen ihrem Mythos.

Wenn sich einer mit diesem Mythos auskennt, dann Robert Kuhn. Der 50-jährige Wohlener betreibt den größten Limousinenservice der Schweiz. Mittlerweile hat seine Website (www.stretch.ch) 25 Fahrzeuge im Angebot. Neben dem Stammsitz in Wohlen, gibt es heute drei Franchisenehmer, in Basel, Bern und Luzern. Neben dem Geschäft mit Stretch-Limousinen vermietet Kuhns Unternehmen auch Business-Limousinen, handelt mit Fahrzeugen und verwaltet Liegenschaften.

Robert Kuhn vermietet zwar den American-Dream, ist aber fest im Schweizer Boden verankert. Die Kuhn Gmbh ist ein echter Familienbetrieb, zu dem auch seine Mutter und seine Schwester gehören. Ehrenfamilienmitglied und Mitarbeiter Shabi ist laut Kuhn für Betriebs- und Flottenführung unersetzlich. Insgesamt beschäftigt der gelernte Detailhändler zwei festangestellte Mitarbeiter und etwa 30 freie Chauffeure, aus allen Berufsgattungen, von Polizisten über Unternehmer bis hin zu Ärzten. Angefangen hat der Limousinenservice als Nebengeschäft, nachdem Kuhn bei einer anderen Unternehmung sein ganzes Kapital verloren hatte. Die Faszination für US-Boliden hat er von seinem Vater geerbt. Ein Macher und Pionier war er immer schon. Robert Kuhn war einer der ersten Computerverkäufer im schweizerischen Detailhandel. Später machte er sich selbstständig. Als Pionier der Kanalfernsehuntersuchungen, hat er den Untergrund von über 150 Städten und Gemeinden untersucht und vermessen.

Unser Interviewpartner Robert Kuhn betreibt den größten Limousinenservice der Schweiz

 

Wer kann die Limousine mieten? Wie viele Personen haben Platz in der Limousine? Kann man das Fahrzeug auch ohne Chauffeur mieten?

Jedermann darf und kann eine Limo mieten, sofern sie oder er mindestens 18 Jahre alt und mündig ist.

Alle Stretch-Limousinen fassen in der Schweiz maximal 8 Gäste und einen Chauffeur. Wir achten hier sehr auf das Gesetz, leider gibt es auch viele Anbieter, die das nicht so handhaben. Die normalen Business-Limos, etwa von Mercedes, BMW, Cadillac oder gar ein Rolls-Royce Oldtimer fassen zwei bis maximal drei Gäste. Auch bei den Stretch-Limos gibt es viele verschiedene Modelle: Lincoln Town Car, Chrysler, Dodge Charger, Hummer, Lincoln Navigator, Cadillac Escalade – um nur einige zu nennen. Stretch-Limos haben wir in den Farben Schwarz und Weiß, aber auch in Pink.

Generell werden Fahrzeuge nur mit Chauffeur herausgegeben, Selbstfahrer gibt es bei uns nicht.

 

Für welche Anlässe kann man die Limousinen mieten?

Eine Limousine kann immer gemietet werden. Event-Limos aber nur auf Termin, schließlich möchten wir alles schön vorbereiten. Die Fahrzeuge kommen immer top gereinigt beim Kunden an, kein Stäubchen soll zu finden sein.

Unsere Limos werden häufig für Hochzeiten, Geburtstage, Polterabende, Flughafentransfers, Überraschungen, Rundfahrten und Werbefahrten genutzt. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, wir lassen uns gerne von der Kreativität unserer Kunden überraschen.

 

Wie lange vor der Fahrt muss man eine Limousine buchen? Kann man das Fahrzeug vor der Buchung besichtigen?

Die Fahrzeuge können innert 24 Stunden gemietet werden, um sicher zu gehen, sollte man aber zwei bis drei Tage vorher anfragen. Exoten, wie der einzigartige Hummer oder ein sehr seltener Excalibur Oldtimer, sollten früh angemietet werden. Vor allem während der Hochzeitssaison und an Samstagen sind die Spezial-Fahrzeuge schnell verbucht.

 

Was kostet es, eine Limousine zu Mieten? Was beinhaltet die Miete? Muss man für Getränke zusätzlich bezahlen? Wie funktioniert die Bezahlung?

Je nach Fahrzeugtyp sind die Preise sehr unterschiedlich. Es kommt auch auf die gefahrenen Kilometer, die Ortslage, Pausen, Wartezeiten und Fahrzeiten an. Wir offerieren einen optimalen und fairen Pauschalpreis – mit allem Drum und Dran. Die erste Stunde Stretch-Limo fängt bei 350 CHF an. Sechs bis acht Stunden, mit Blumen und Deko, kosten dann bis zu 1.980 CHF. Umso länger man die Limo mietet, umso günstiger wird auch der Stundenpreis.

Im Preis ist immer der Chauffeur, stilecht mit Anzug und Krawatte, dabei. Dazu noch Prosecco, Bier, Wasser und Softgetränkte. Weitere Wunschgetränke können ebenfalls bestellt werden. Zusätzlich konsumierte Getränke werden separat, am Ende der Fahrt, abgerechnet.

Die Kuhn Gmbh ist ein echter Familienbetrieb

 

Der große Auftritt ist nur einen Anruf oder eine Mail entfernt

Wenn es darum geht eine Show auf die Beine zu stellen, sagen Amerikaner gerne: „Nobody does it bigger and better than Las Vegas“. Frei übersetzt: „Niemand kann es größer und besser, als Las Vegas“. Vielleicht haben sie damit recht. Möchte man einen ganz besonderen Tag erleben oder seine Ankunft mit etwas Panache versehen, muss man aber nicht unbedingt in die Wüstenmetropole. Dank Robert Kuhn und seinen Limousinen ist der ganz große Auftritt auch in der Schweiz nur einen Anruf oder eine Mail entfernt. Vielen Dank für das Gespräch.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.