Sugaring – Haarentfernung im Züricher Umland

Veröffentlicht am 11 Februar 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Schon Kleopatra hat es zu ihren Zeiten angewandt, doch es bahnt erst jetzt langsam seinen Weg nach Europa. Die Rede ist vom Sugaring. Das Bemerkenswerte: Da die Haarentfernungsmethode, die auf dem Auftragen einer Zuckerpaste basiert, ist sie eine recht schmerzfreie Art, ungeliebte Körperhaare zu loszuwerden. Doch was genau ist das Sugaring eigentlich? Welche Körperstellen lassen sich so behandeln? Wie teuer ist eine solche Behandlung und was macht das Sugaring so besonders?

Um mehr über die Methode des Sugaring zu erfahren, haben wir mit Mirella Nutile-Catapano gesprochen. Sie betreibt das Vellutata in Zürich, eines der wenigen Salons, die Sugaring in der Schweiz anbieten. Mirella, die gebürtig vom Bodensee – genauer gesagt Münsterlingen (Thurgau) – stammt, ist verheiratet und hat zwei Kinder im jugendlichen Alter. In ihrem Betrieb arbeitet sie alleine. Nur für Arbeit, die rund ums Thema Marketing anfällt, ist eine andere Person zuständig. Ihr oberstes Credo dabei ist, dass die Behandlung für jeden erschwinglich sein muss und nicht vom Status oder Einkommen abhängen darf.

Vor der Eröffnung ihres eigenen Salons war Mirella 20 Jahre lang im Gesundheitswesen tätig. Dabei lernte sie von einer Arbeitskollegin von der Sugaring-Methode, mit der sie schließlich eine Schulung zum Thema besuchte. Danach fing sie an, Bekannte mit der Methode zu behandeln und übt seit 2010 das Sugaring neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit aus – und erfreut sich über sehr positive Resonanz. Heute ist sie froh, diesen Weg hauptberuflich gewählt zu haben. Ihre durch die selbständige Arbeit erlangte Freiheit, die ihr erlaubt das zu tun, was ihr und ihren Kunden Freude bereitet, genießt Mirella in vollen Zügen.

Unsere Interviewpartnerin und Sugaring-Meisterin Mirella Nutile-Catapano

 

Sugaring stammt ursprünglich aus Brasilien. Hast du eine persönliche, besondere Verbindung zu diesem Land?

Da muss ich Sie leider korrigieren, das Sugaring stammt aus dem Orient und schon Kleopatra benutzte die Zuckerpaste.

 

Kannst du den Lesern, die sich normalerweise nicht ausführlich mit besonderen Beauty Trends beschäftigen kurz erklären, was man unter dem Begriff des Sugaring versteht. Welche Körperstellen werden behandelt?

Beim Sugaring benutzt man eine Zuckerpaste die aus Wasser, Zucker und Zitrone besteht. Das bedeutet es beinhaltet nur natürliche Stoffe. Sugaring wird durch die Handmethode durchgeführt, dafür braucht es Routine. Dabei kann das Sugaring überall dort am Körper  angewendet werden, wo auch Haare sind.

 

Du schreibst auf der Website, dass du mit Vellutata das erste bezahlbare Sugaring in Zürich anbietest. Wie sind demnach die Preise?

Da muss ich betonen, nicht nur in Zürich, sondern auch in der Umgebung tätig zu sein. Die Preise sind meines Erachtens hier in der Schweiz zu hoch. Ich verstehe das ein Stück weit schon, da die Mietobjekte in Zürich sehr teuer sind und gewisse Spesen abgedeckt werden müssen. Aber wenn ich eine Weltstadt wie Mailand nehme und die Preise sehe, die dort angeboten werden, obwohl die Mieten genauso hoch sind wie in der Schweiz, dann geht bei mir irgendwie die Rechnung nicht auf. Meine Preise sind bewusst 50 % und günstiger, da sich jede Frau – egal, welchen Status sie hat – sich das monatlich leisten können sollte.

Meiner Meinung nach beginnt Kundenfreundlichkeit beim Preis. Des Weiteren gehört eine Enthaarung im 20. Jahrhundert nicht mehr ins Luxussegment.

 

Welchen Vorteil bietet das Sugaring im Vergleich zu anderen Haarentfernungsmethoden?

Sugaring ist sanfter im Entfernen der Haare, es hat insbesondere einen sicht- und fühlbaren Peelingeffekt.

Die Haare brechen bedeutend weniger ab, da sie durch die weiche Paste schonender abgezogen werden.

 

Haarentfernung mit sozialem Konzept

Das Sugaring wird schon eine ganze Weile praktiziert. Die sanfte, auf natürlichen Inhaltsstoffen basierte Haarentfernungsmethode hat dabei einen sichtbaren Peelingeffekt, ist schonender für die Haare und schon Kleopatra soll daran Gefallen gefunden haben. Im Vellutata, dem Betrieb von Mirella Nutile-Catapano, wird diese Praktik zu besonders erschwinglichen Preisen angeboten, damit sich jede Frau – unabhängig von Status und Einkommen – die Körperhaarentfernung im monatlichen Rhythmus leisten kann. So steht hinter Vellutata, das auch andere kosmetische Behandlungen anbietet, eine noble Idee, die von der Leidenschaft der Inhaberin zeugt.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.