Schrift als Kunst

Veröffentlicht am 17 Oktober 2018 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Nur wenige Menschen schreiben noch regelmässig mit der Hand. In fast jedem Haushalt gibt es mindestens einen Computer und handgeschriebene Briefe sind inzwischen eine Rarität. Umso mehr fasziniert die Kunst der Kalligraphie, die es ermöglicht, kunstvolle Schriftbilder zu erschaffen. Je nach Art, Farbe und Untergrund sind unbeschreibliche viele Variationen möglich. So ist es eine spannende Herausforderung, diese Kunst zu erlernen.

Wir haben dazu mit Hanna Biedermann gesprochen. Die, in Buchs ZH geborenen Schweizerin mit ungarischen Wurzeln, liebt es mit Menschen zu arbeiten und so hat sie bei allen ihren Tätigkeiten immer mit direkten Kundenkontakt gearbeitet. Sie ist dipl. Bewegungspädagogin, hat aber auch einige Jahre im Relocation Business gearbeitet. Während ihrer Zeit in England besuchte sie einen Kalligraphie-Kurs, dem folgten diverse Kurse und Seminare bei namhaften Kalligraphen in der Schweiz, den USA, Deutschland und Belgien.

Ihr eigenes Unternehmen startete sie 1999 mit einer Kursgruppe in Basel. Bald folgte eine zweite Gruppe, beides waren und sind bis heute laufende Kurse, heute sind es 3 Gruppen. Daneben erteilte sie auf Anfrage Privatunterricht, Ferienkurse für Kinder, Tageskurs an einer Schule für Jugendliche, Kurs für Eltern und Kinder in Vorbereitung für die Erstkommunion, Kurs mit Krebskranken, Demos an Gewerbeausstellung, Mini Workshop an der MUBA, Wochenendkurse im Raum Zürich und seit 2004 auch 3x jährlich Wochenendkurse im Kloster Mariastein. Dazu kommen Auftragserteilungen zu ihrem künstlerische Wirken, wie erarbeiten von kalligraphischen Werken, Objekten, Möbeln, Ausstellungen national und international.

Unsere Interviewparterin Hanna Biedermann erarbeitet auch kalligraphische Möbel

Frau Biedermann, womit beschäftigen Sie sich genau? Seit wann sind Sie mit Kalligraphie tätig? Welche Dienstleistungen bieten Sie den Kunden an?

Ich habe in den vergangenen Jahren im Relocation Business gearbeitet und daneben habe ich sukzessiv die Kalligraphie ausgebaut. Seit 1996 bin ich als Kalligraphin tätig. Ich biete laufend Kurse an, Wochenend-Workshops, Auftragsarbeiten für verschiedene Anlässe und Bedürfnisse.

 

Welche Programme und Kurse gibt es bei Ihnen? Wozu braucht man denn Kalligraphie? Hat das nur einen ästhetischen Aspekt oder hat auch einen anderen Sinn? Was ist die Philosophie von Kalligraphie?

Für Einsteiger unterrichte ich traditionelle Kalligraphie, das heisst das Alphabet einer Schrift, als nächster Schritt wird die Schrift mit Gestaltungen und Experimenten intensiviert, ich nenne es die Schrift ausschöpfen, das heisst mit Neugierde das ganze Potenzial einer Schrift erproben. Immer dranbleiben und nach weiteren Gestaltungsmöglichkeiten suchen und eigene Ideen entwickeln. Die Fortgeschrittenen tauchen in die experimentelle Kalligraphie ein, es entstehen Schriftbilder mit Mischtechnik. Dazu werden verschiedene Untergründe bearbeitet, Papier, Leinwand, Holz und dazu verschiedene Schreibgeräte benützt. Es werden moderne und experimentelle Schriften in farbliche Hintergründe eingebunden. Collagen werden mit mehreren Schichten aufgebaut, zusammen mit experimentellen kalligraphischen Elementen. Die Kursteilnehmer erlangen mit den Jahren die Eigenständigkeit selbst Ideen zu entwickeln, nachdem sie zuerst meinen Vorgaben gefolgt sind.

Wozu man die Kalligraphie braucht? Für Entspannung nach einem Arbeitstag, es hat ganz klar einen meditativen Effekt. Während dem Kalligraphieren ist man fokussiert, sobald man gedanklich abdriftet, passieren Fehler. Man ist so absorbiert und erfüllt, dass man alles um sich herum vergisst. Menschen können abschalten, Kranke werden abgelenkt, es tut ihnen so gut, dass es die Heilung unterstützt, ihre Einstellung ändert sich zum Positiven. Menschen mit Problemen finden Erleichterung. Es fördert die Kreativität, von jeder Altersgruppe. Der Computer, die vielen äusseren Einflüsse, die ständigen Social Media-Aktionen überfordern. Während dem Kalligraphieren findet der Mensch innere Ruhe und Erfüllung und Freude an den kalligraphischen Arbeiten, womit sie Andere erfreuen. Ich spüre deutlich die Sehnsucht der Menschen, zurück zum Handwerk zu finden, etwas selbst zu erschaffen.

 

Welcher Stil der Kalligraphie wird bei Ihnen unterrichtet? Gibt es eine Ausstellung von den Werken der Teilnehmer? Können sie auch verkauft werden?

Ich unterrichte die traditionelle und experimentelle Kalligraphie. Ersteres besteht aus verschiedenen historischen Schriften, die weiter gestalterisch bearbeitet werden. Es werden Karten, Etiketten, Menükarten, Buchzeichen etc. gemacht. Die experimentelle Kalligraphie wird mit Farben, Tinten, Strukturpasten auf Untergründe bearbeitet wie Papier, Holz, Leinwand, Karton. Eigene Schriften werden auf moderne Art entwickelt, die verschiedensten Schreibgeräte und Materialien eingesetzt. Schriftbilder in Schichten aufgebaut, mit integrierten Texten oder Fragmenten von Buchstaben. Es gibt endlose Möglichkeiten. Vor 4 Jahren hatte ich mit den langjährigsten Kursteilnehmern zusammen in einer Galerie ausgestellt, die Bilder sieht man auf meiner Webseite, dazu gibt es auch einen kurzen Videofilm von Tele Basel die während der Vernissage vor Ort waren. Damals konnte man die Werke erwerben. Ich habe im Sinn, das gleiche wieder zu machen, Ort und Datum stehen noch nicht fest.

 

Ab welchem Alter kann man mit der Kalligraphie anfangen? Welche Voraussetzungen müssen Teilnehmer mitbringen? Wann und wie muss man sich für einen Kurs anmelden? Wann fangen die nächsten Kurse an? Wie teuer ist ein Kurs? Wann ist die Gebühr zu zahlen – bei Eingang der Anmeldung oder nach Ablauf des Kurses?

Man kann ab 10 Jahren mit Kalligraphie beginnen. Die Voraussetzung ist Geduld, Ausdauer, sorgfältiges Arbeiten, Konzentration, Freude an der Kalligraphie. Sofern ich Platz habe in einer der Gruppen kann man sich jederzeit anmelden. Auf meiner Webseite ist der Anmeldetalon dazu. Das Wintersemester beginnt am 17.10.18. Eine Lektion á 2 Stunden kostet CHF 45.- ein Semester á 10 Lektionen kostet CHF 450.- Die Gebühr ist vor der 1. Lektion zu bezahlen.

 

Kunst und Entspannung

Kalligraphie bringt nicht nur wundervolle Kunstwerke hervor, sondern ist auch ein bewährtes Mittel zur Entspannung, da man ganz in dieser Kunst aufgehen kann. Schon beim Erlernen der Techniken muss man sich voll und ganz darauf konzentrieren und kann dabei den Alltag hinter sich lassen. Somit ist diese Kunst gleich aus mehreren Gründen erhaltenswert. Vielen Dank an Hanna Biedermann für dieses Gespräch und ihren Einsatz für die Kalligraphie.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Kunsthandwerke, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.