Schamanismus in der modernen Welt

Veröffentlicht am 5 Dezember 2018 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Wenn Menschen die Bezeichnung Schamane hören, denken sie oft nur an Naturvölker und deren Medizinmänner und an längst vergangene Zeiten. Auch wenn dort der Ursprung liegt, wurde das Wissen über unzählige Generationen weitergegeben, auch an uns. Wir im Westen haben uns schon weit von der Natur entfernt. Trotzdem gibt es den Schamanismus auf der ganzen Welt. Wenn man die Quellen des Wissens vergleicht, wird man feststellen, dass es zwar unterschiedliche Rituale gibt, die Kernaussage und die Wirkung aber immer gleich sind, denn das, worum es geht, kommt aus dem gleichen Zentrum. Diese Rituale haben sich in den einzelnen Regionen unterschiedlich entwickelt. Dies ist nicht von Bedeutung, denn die Rituale dienen dazu, den Menschen – die oftmals nicht glauben können, dass etwas wirkt, was man nicht sehen kann – etwas zu geben, das für sie greifbar ist.

Um tiefer in dieses Thema einzutauchen, haben wir mit Sabina Ashana Sigrist aus Luzern gesprochen. Die 57-jährige ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und ein Enkelkind. Sie hatte schon immer eine besondere Verbindung zur Natur. Sie ist sehr neugierig und offen für Neues, und sie hat nie aufgehört immer weiter zu lernen.

Nach ihrer Ausbildung in der Gastronomie und einem Jahr Sprachaufenthalt in Kanada, gründete sie mit ihrem Mann eine Familie und unterstützte ihn bei seiner Tätigkeit. Später arbeitete sie für einen kleinen Verlag. Mit einer 3-jährigen klassischen Ausbildung zur Heilpraktikerin in Basel 1992, begann ihr Weg als Therapeutin und Heilerin.

Da sie sich schon immer für die geistige Welt interessierte, hat  sie viel darüber gelesen und diverse Kurse besucht. Dabei merkte sie, dass sie gewisse Fähigkeiten hat. Als sie einige Jahre mit ihrem ersten Lehrer auf diesem Gebiet gearbeitet hat, entschloss sie sich zu einer entsprechenden Berufsausbildung. Von 2007 bis 2009 absolvierte sie die Ausbildung in Geistigem Heilen und Medialität in Bern. Sie ist SVPP und SVNH geprüft in geistigem Heilen. Während ihrer Ausbildung begann sie 2008 ihre kleine private Praxis in Luzern aufzubauen. 2013 absolvierte sie zudem noch die Ausbildung zur System- und Lebensberaterin in Weggis und 2018 die Ausbildung zur Schamanin nach Dr. Alberto Villoldo.

Unsere Interviewpartnerin und Schamanin Sabina Ashana Sigrist

Sabina, Sie arbeiten als Schamanin und Geistige Heilerin, wie würden Sie Ihre Arbeitsphilosophie beschreiben?

Es ist mir ein grosses Anliegen, Menschen, die ins Ungleichgewicht gekommen sind – sei dies physisch, emotional oder mental  – mit meinen Erfahrungen zu beraten und auf ihrem spirituellen Weg zu begleiten. Wenn es gewünscht wird, arbeite ich mit ihnen als Schamanin oder als Geistige Heilerin an ihrem feinstofflichen Energiefeld, um ihre eigenen Selbstheilungskräfte anzuregen oder Abdrücke in ihrem Lichtkörper zu entfernen. Ebenso biete ich als Schamanin Seelenrückholung, Ahnenarbeit, Extraktionsprozess, Sterbebegleitung und Decoupling an.

 

Können Sie uns diese Form der energetischen Arbeit genauer vorstellen? Was ist denn eigentlich Energie und was ist Energiearbeit?

Das Spirituelle/Geistige Heilen ist eine der ältesten Behandlungsmethoden überhaupt. In jedem Menschen ist diese Fähigkeit vorhanden. Jede Mutter hat schon bei ihrem kranken Kind die Hand aufgelegt, ohne sich bewusst zu sein, dass sie gerade universelle, heilende Energie auf ihr Kind übertragen hat. Durch diese universelle/kosmische Energie werden die Selbstheilungskräfte angeregt und Heilung kann geschehen oder die Heilung kann beschleunigt werden.

Geistiges Heilen ist eine Teamarbeit zwischen dem Klienten, dem Medium und den durch das Medium wirkenden geistigen Kräften. Als Heilerin versetze ich mich in einen veränderten, höheren Bewusstseinszustand und diene dabei als Medium oder Kanal einer höheren Energieform. Aus der Quelle des grossen Schöpfergeistes fliesst die Heilenergie durch den so geöffneten geistigen Kanal auf den Klienten. Heilung darf immer im Rahmen dessen geschehen, was das „Höhere Selbst“ des Klienten zulässt.

Ein Tisch mit zwei Stühlen in einer Praxis
Ein Blick in die Praxis von Sabina

 

Wann braucht man einen Energetiker? Wie kann Energiearbeit helfen? Mit welchen Veränderungen darf man rechnen?

Durch den täglichen Stress der heutigen hektischen Zeit geraten viele Menschen aus ihrem energetischen Gleichgewicht. Ihre feinstofflichen Körper werden durchlässig für destruktive Energien jeglicher Form. Dadurch sind die Menschen vielfach müde, unausgeglichen, krank, emotional nicht belastbar, sie machen sich zu viele Sorgen, hegen negative Gedanken, haben Angst, lästern über ihre Mitmenschen und vieles mehr. Wir alle kennen dies aus eigener Erfahrung mit uns selber oder aus unserer näch­sten Umgebung.

Durch die spirituelle Energiearbeit und die schamanische Energiemedizin ist es möglich, sich wieder im Hier und Jetzt zu fühlen und Körper, Seele und Geist wieder in Balance zu bringen. Durch die angeregten Selbstheilungskräfte kann ein heilender Prozess in Gang gesetzt werden: negative Muster jeglicher Art können aufbrechen, neue Gedankenstrukturen können sich definieren, Schmerzen können weniger werden oder sogar ganz verschwinden, feinstoffliche Energiefelder können sich harmonisieren, das allgemeine Wohlbefinden kann sich stärken.

 

Wie läuft die Behandlung ab? Wie lange dauert es bis zum Erfolg? Übernimmt die Krankenkasse die Behandlung?

Da jeder Mensch ein einzigartiges Individuum ist, ist auch seine Behandlung ganz individuell. Meistens kombiniere ich meine Angebote und gehe natürlich auf die Wünsche meiner Klienten ein. Eine Behandlung oder Beratung dauert zwischen einer und zwei Stunden. Ich mache keine Erfolgsversprechen, da eine Behandlung bei jedem Klienten etwas anderes auslöst. Es kann sofort eine Besserung eintreten, es kann aber auch einige Zeit dauern. Die Bereitschaft des Klienten mitzuarbeiten ist ganz wichtig, da das eigene Denken und Handeln wesentlich zum Erfolg beitragen. Die Behandlung wird nicht von der Krankenkasse übernommen.

Behandlungen können unterschiedlich schnelle Effekte haben

Alles ist Energie

Darauf und darauf, dass alles miteinander verbunden ist, basieren die Lehren des Schamanismus. Der Kreislauf der Energie muss in jedem einzelnen Lebewesen, genau wie im gesamten Universum immer im Fluss bleiben und darf nicht durch Blockaden gestört werden, denn es ist die Lebensenergie, von der auch Menschen sprechen, die sich nicht für naturheilkundliche Verfahren interessieren und sich noch nie mit dem Schamanismus befasst haben. Jeder versteht, dass eine Lampe nicht leuchten kann, wenn der Stromkreis unterbrochen wird. Und so ähnlich ist es für Lebewesen, wenn man ihren Energiekreislauf stört und sie erkranken.

Vielen Dank an Sabina Ashana Sigrist für ihre Zeit und den Einblick in ihre Arbeit.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.