Rechtsbeistand im Scheidungsfall

Veröffentlicht am 18 November 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Vielen Menschen fällt der Schritt zum Anwalt nicht einfach. Häufig sind die Situationen, in denen ein solcher Schritt notwendig wird, von Emotionen geladen. Darum, in welchen Situationen und Fällen Sie keinesfalls darauf verzichten sollten, einen Anwalt aufzusuchen, geht es in diesem Artikel.

Wir haben den Scheidungsanwalt Anton Frank zum Interview gebeten, um unsere wichtigsten Fragen zu beantworten. Der stolze Familienvater, dessen Eltern in der Gastronomie tätig waren und direkt nach dem Studium auf Weltreise ging, studierte an der Uni Zürich und schloss sein Anwaltspatent in Luzern ab. Damit erfüllte er sich einen großen Traum, denn er wollte schon immer Rechtsanwalt werden. Er prozessierte an einer Vielzahl von Gerichten und allen Instanzen in der Deutschschweiz. Stolz ist er weiterhin auf seine Praktikanten/innen, von denen viele inzwischen erfolgreich die Anwaltsprüfung bestanden haben.

Seine Kanzlei, Rechtsanwalt Frank, in der ein weiterer Rechtsanwalt und ein Notar arbeiten, wird von drei Sekretärinnen und jährlich zwei Rechtspraktikanten/innen unterstützt. Im Internet kann sie unter der Domain www.anwalt-frank.ch  gefunden werden. In der Kanzlei übernehmen sowohl die Sekretärinnen, als auch die Praktikanten/innen verantwortungsvolle Aufgaben und unterstützen damit die Rechtsanwälte. 

Unser Interviewpartner ist Scheidungsanwalt Anton Frank

 

Anton, du bist bereits seit dem Jahr 1991 als Rechtsanwalt tätig. Würdest du behaupten, durch deine Tätigkeit als Rechtsanwalt deinen Traumberuf auszuüben? Welche der verschiedenen Rechtsgebiete findest du besonders interessant? Worauf hast du dich spezialisiert?

Ja, ich würde sofort wieder dasselbe Studium auswählen, da ich in meinem Beruf genau das machen kann, was mir gefällt und auch meinen Fähigkeiten entspricht. Ich könnte mir wirklich keinen interessanteren, anderen Beruf für mich vorstellen. Am meisten hat mir immer das ganze Zivilrecht (Trennung- und Scheidungsrecht / Vertrags-, Miet- und Sachenrecht) gefallen. Auf diesem Gebiet hat man es auch mit vielen interessanten Klienten zu tun.

 

In welchen Situationen ist es nach deiner Ansicht dringend notwendig, die Unterstützung eines Rechtsanwaltes in Anspruch zu nehmen? Von welchen Vorteilen profitiert man durch die Zusammenarbeit mit einem Rechtsanwalt?

Wenn jemand prozessual vorgehen will, sollte er einen Rechtsanwalt konsultieren, da das Prozessrecht viele Tücken hat. Wenn man z.B. in einer Forderungsstreitigkeit nicht in den ersten zwei Rechtsschriftenwechseln alle Beweisanträge beantragt, kann man dies später nicht mehr nachholen und ein Prozess kann allein aus formellen Gründen verloren werden. In Scheidungsmandaten kann ein Anwalt oft, wenn die Parteien zerstritten sind, für den Klienten den Fall objektiv mit der Gegenpartei verhandeln und eine Lösung erarbeiten, welche dem Klienten nützt und ihn auch weniger kostet, als wenn er streitige Punkte durch alle Instanzen zieht. Wenn man z.B. ohne Rechtsanwalt eine Scheidungskonvention macht, in welcher man für ein Kind z.B. monatlich 200.00 Franken mehr bezahlt, als wenn der Anwalt dies ausgehandelt hätte, so macht dies auf 18 Jahre berechnet . 43.200.00 Franken mehr aus. Es kann sich somit rechnen, einen Anwalt beizuziehen.

 

Mit welchen Programmen arbeitest du? Wie häufig verwendest du das Gesetzbuch? Welche Informationsquellen nutzt du, um dich über Neuerungen in der Gesetzeslage zu informieren?

Mit den neuesten Programmen (Word, Windows). Es gibt auch gerichtliche Programme (insbesondere vom Kantonsgericht Luzern) für Unterhaltsberechnung bei Scheidung über die verschiedenen Phasen (Kinderalter / Aufnahme Arbeitstätigkeit Ehefrau nach Rechtsprechung des Bundesgerichtes), welche sehr hilfreich sind und auf welche vor allem auch die Gerichte abstellen. Ich lese über meine Fachgebiete stets die neuesten Bundesgerichts- und die wichtigsten Kantonsgerichtsentscheide. Es gibt dafür diverse Publikationen, welche ich abonniert habe, immer mehr erfolgt dies auch über Internet News.

 

Welches Rechtsgebiet, das du bevorzugst, würdest du als besonders umfangreich beschreiben? In welchem Gebiet erhältst du die meisten Anfragen? Mit welchen Herausforderungen oder komplexen Fällen wirst du oftmals konfrontiert? Wie meisterst du diese?

Ich bearbeite viele Scheidungen, vor allem wenn junge Kinder betroffen sind oder es sich um die Teilung von Liegenschaften handelt, ist es eine anspruchsvolle Tätigkeit, dem Klienten die Rechtslage darzulegen und gute Lösungsvarianten aufzuzeigen. Ich bearbeite mit viel Praxiserfahrung, was Trennungen und Scheidungen mit komplexen Sachverhalten angeht. Dieselben Klienten kommen dann oft später wieder zu mir, wenn sie ein Mietproblem als Mieter oder als Grundeigentümer ein sachenrechtliches Problem mit dem Nachbarn haben oder in eine Erbschaft involviert sind. Vor allem stellen erbrechtliche Fragen eine große Herausforderung dar, diese optimal und taktisch gut überlegt anzugehen, um für den Klienten eine bestmögliche Lösung zu erreichen. Dabei finde ich es von größter Wichtigkeit, dem Klienten stets die Rechtslage verständlich darzulegen und ihm die Risiken und Prozesschancen ausführlich darzulegen und nicht falsche Hoffnungen zu erwecken.

 

Der Anwalt als direkter Ansprechpartner

Es liegt in der Natur des Menschen, vieles selbst erledigen zu wollen, allerdings ist es in besonderen Situationen notwendig, sich Hilfe auf gewissen Fachgebieten zu holen. Natürlich kann man vieles selbst erledigen, dass man es deshalb machen sollte, ist nicht zwangsläufig der Fall. Insbesondere bei Fällen, die vor Gericht landen können, ist es wichtig sich rechtlichen Beistand zu suchen. Dieser kennt sich nicht nur mit den genauen Hintergründen von aktueller Rechtsprechung aus, sondern auch mit den formellen Aspekten, die unbedingt eingehalten werden müssen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.