Musik – ein kreatives Hobby, das sich auch für Kinder eignet

Veröffentlicht am 14 November 2018 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Musikalische Untermalung von Genres aller Art ist mittlerweile allgegenwärtig zu Hause, auf der Arbeit, in Geschäften, im Fernsehen und natürlich auf Partys, und somit ein mehr oder weniger selbstverständlicher Bestandteil unseres Lebens. Viele Leute umgeben sich nicht nur gerne mit Musik, sondern sind selbst musikalisch, weil sie ein Instrument spielen oder singen. Besonders letzteres sollte korrekt ausgeführt sein, um Beschädigungen der Stimme vorzubeugen.

Raffaela Felder aus Luzern ist Singer-Songwriter und Vocal-Coach, die bereits in verschiedenen Formationen gespielt hat – aber auch schon solo. Sie unterrichtet Gesang seit 1989, dabei geht es hauptsächlich um Sing-, Sprech- und Atemtechnik, Rhythmus und Theorie, Songwriting, Studiotechnik, Live- und Studioarbeit. Musik und singen war für Felder schon immer sehr wichtig gewesen: Anfangs der achtziger Jahre sang sie in ihrer ersten Band und merkte, dass sie ihre Stimme nicht immer so unter Kontrolle hatte, wie sie es gerne würde. So hat sie mit Gesangsunterricht angefangen und ihre damalige Lehrerin hat sie dazu gebracht, selbst zu unterrichten. Den Unterricht gestaltet Felder allein.

Unsere Interviewpartnerin und Vocal-Coach Raffaela Felder

 

Raffaela, ab welchem Alter ist es sinnvoll, sein Kind von einem Gesangslehrer ausbilden zu lassen? Wie kann das ungeschulte Ohr „Talent“ beim eigenen Kind erkennen?

Ab welchem Alter es sinnvoll ist, ein Kind zum Einzel-Gesangsunterricht zu senden, hängt sehr vom einzelnen Kind ab. Es ist bestimmt gut, schon früh mit dem Musikgehör und der Rhythmik zu beginnen. Was die Gesangstechnik anbetrifft, würde ich nicht zu früh starten, da das Kind spielerisch lernt, es imitiert das Gehörte und macht so das absolut Richtige. Eingreifen sollte man aber, wenn ein Kind sich etwas aneignet, was gegen sein Wohl ist. Ich würde mal sagen, Gesangstechnik ist gut ab dem zwölften Lebensjahr.

Talent kann man sicher erkennen, wenn das Kind eine grosse Lust hat, sich mit Allem zu beschäftigen, was mit Musik zu tun hat und wenn es schon früh Melodien einfach wiederholen kann – oder wenn es selbst Melodien erfindet.

 

Seit wann arbeitest du als Gesangslehrerin? Was macht für dich einen guten Unterricht aus? Welche Techniken verwendest du in deinem Unterricht? Was sollte ein angehender Sänger zuerst lernen?

Ich unterrichte seit Ende der Achziger Jahre. Ein guter Unterricht ist dann, wenn die Schüler etwas mitnehmen können, das heisst, etwas Neues dazugelernt haben, und es auch verstehen und umzusetzen wissen. Ich unterrichte vor allem die Estill-Voice-Technik, was das gesamte Stimmorgan und die Stimmräume betrifft, für die Atmung und Stütze, sowie zum Teil für die Sprechtechniken wende ich die Berlinger-Methode an und es fliessen Erfahrungen aus meinem musikalischen Schaffen rein.

 

Was sind die grössten Herausforderungen im Gesangsunterricht? Wie wichtig sind Mimik und Gestik? Wie lernt man, entspannt zu singen? Welchen Fehler machen Amateure häufig?

Mimik und Gestik sind zweitrangig. Sie sind den Vorgängen für die optimale Stimme untergeordnet. Die grösste Herausforderung ist, am richtigen Ort die Schüler abzuholen, sodass sie möglichst schnell in eine Entspannung kommen, um die Stimme frei entfalten zu können. Die häufigsten Fehler sind das „Drücken“ in der hohen Stimme oder das „Versenken“ der tiefen Stimme.

 

Was soll idealerweise ein(e) Gesangsschüler(in) über deinen Unterricht sagen? Was würdest du Anfängern gern mit auf den Weg geben?

Idealerweise gehen sie mit einem Lächeln auf dem Gesicht und freuen sich, dem Mysterium Stimme ein bisschen näher gekommen zu sein. Wenn man etwas Neues lernt, dann sollte man es auch anwenden, also üben, sodass man es zu seinem Eigen machen kann.

 

Kinder verantwortungsbewusst fördern

Wer bei seinem Kind einen Hang zur Musik entdeckt, kann das Interesse seines Kindes unterstützen, ohne es unter Druck zu setzen: Rhythmik und Musikgehör können durchaus spielerisch gefördert werden, doch Gesangstraining ist zu früh für Kinder vor dem zwölften Lebensjahr. Schliesslich gibt es einige Dinge, die selbst disziplinierte Erwachsene falsch machen können beim Singen – wie zum Beispiel Drücken und Versenken der Stimme.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.