Hallo Welt! Hallo liebe blaue, nasse Unterwasserwelt! 

Veröffentlicht am 29 Juli 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Kleine, stramme Füßchen strampeln hastig unter dem Wasser. Große Blasen steigen auf und nieder. Winzige Hände klatschen flach auf die glatte Wasseroberfläche während kleine Wassermengen ins Gesicht platschen. Von niedlichen, roten Backen rollen dicke Wassertropfen und perlen schließlich ab. Große Glubschaugen verfolgen mit der Begeisterung eines Kindes das bunte Treiben im Wasser.

Glückselig lallen kleine Wasserflöhe im warmen Nass während ihre Mütter sorgsam, treu und liebend jeden Augenblick der Nähe, jedes Lächeln und jedes Lachen ihrer Sprösslinge mit allen Sinnen genießen und versuchen sie festzuhalten. Genau in diesem Umfeld sind all diese Dinge gegeben, die ein Kind am sehnlichsten braucht – es ist die Unbeschwertheit und Leichtigkeit, der Spaß und die Freude, das Toben und einfach Kind-Sein, das Getragen und in Schutz genommen werden, das Kennenlernen und der Aufbau einer tiefen Bindung zu jenen Menschen im Leben, von denen man ein Leben lang auf irgendeine Art und Weise getragen wird – eine Mutter und ein Vater.  

Iris Augsburger entscheidet sich im Jahr 1998 dazu, eine Babyschwimmschule zu gründen. Vertieft in die Funktionsweise der kindlichen Psyche und seiner körperlichen Entwicklung, absolviert die dreifache Mutter zahlreiche Ausbildungen. Schon früh begeistert sich Iris Augsburger für die sportliche Betätigung, insbesondere den Schwimmsport. Mit der Gründung der H2O Wasser Erleben AG bietet sie Möglichkeiten Eltern Zeit der Nähe mit ihren Schützlingen zu geben, einen intensiven Austausch zu gewährleisten, ein aufmerksames Eingehen aufeinander, Augenblicke des Stolzes zu prägen und Vertrauen zueinander aufzubauen. Neben dem Anliegen von Iris Augsburger Kinder körperlich zu fördern um Stress abzubauen und ihre Gesundheit zu fördern, ist es insbesondere der Beziehungsaufbau zwischen Mutter, Vater und Kind, der die Idee einer Babyschwimmschule so wertvoll macht. 

Mit mittlerweile über 100 Mitarbeitern gehört die H2O Wasser erleben AG zur größten Schwimmschule für Kinder und Babys in der Schweiz. In Spiez arbeitet ein 9-köpfiges Team in der Administration während sich die restlichen Angestellten aus Kursleitern zusammensetzen, welche Schwimmkurse in verschiedenen Orten der Schweiz leiten. Um die Qualität der einzelnen Kurse zu garantieren, setzt Iris Augsburger zudem auf ihr 6-köpfiges Coachingteam.   

Unsere Interviewpartnerin Iris Augsburger hat eine Babyschwimmschule

 

Wieso habt ihr euch auf das Baby- und Kinderschwimmen spezialisiert?

Als ich mit meinem ersten Kind einen Babyschwimmkurs besuchte, merkte ich, dass die damaligen Ausbildungsstandards ungenügend waren und im Bereich Babyschwimmen und kindliche Entwicklung viel mehr möglich ist. Zudem ist es mir wichtig, dass die Kinder früh gefördert werden und sie eine enge Beziehung zu ihrer Bezugsperson aufbauen können. Babyschwimmen ist dafür prädestiniert. 

 

Ab wann können Babys an einem Kurs teilnehmen? Was versteht man unter den First Flow bzw. unter den Let’s Swim Kursen?

Bei uns können Babys ab ungefähr 10 Wochen an einem Kurs teilnehmen. First Flow Kurse sind für Babys und Kinder zwischen 10 Wochen bis zu 4 Jahren. Hier kommen die Eltern mit in den Kurs. Let’s Swim sind Schwimmkurse für Kinder von 4 bis 8 Jahren. Die Kinder kommen alleine in den Kurs. Beide Kurse werden nach der Methode Augsburger unterrichtet, welche strukturierte Kurse, definierte Ziele und schnelle Lernerfolge garantiert. First Flow Kurse gibt es zurzeit an 60 Standorten in der Schweiz, Let’s Swim an 13 Standorten. 

 

Was ist die Methode Augsburger? Welche Vorteile ergeben sich daraus?

Die Methode Augsburger wurde von mir entwickelt und laufend nach neuesten Studien aus Hirnforschung und kindlicher Entwicklung optimiert. Sie bietet eine ganzheitliche Förderung für Babys und Kinder. Ein wesentliches Merkmal der Methode Augsburger ist, dass wir ohne Druck und Zwang unterrichten. Ganz nach dem Montessori-Ansatz: „Hilf mir, es selbst zu tun° unterstützen unsere Kursleiter die Kinder dabei, schnellstmöglich Selbstständigkeit und Sicherheit im Wasser zu erlangen. 

Die wesentlichen Vorteile der Methode Augsburger sind: 

      Klar strukturierte Kurse

      Definierte Lernziele sorgen für schnellstmögliches Schwimmen lernen 

      Dosierte Wiederholungen beschleunigen die Lernerfolge der Kinder

      Ein innovatives Bewegungskonzept sorgt für Abwechslung in jeder Kursstunde 

      Der Verzicht auf die Abgabe von Schwimmtest-Abzeichen und die individuelle Förderung der Kinder verhindern den Leistungsdruck 

      Sinnvolle Übungen stärken die Eltern-Kind-Bindung 

      Alters- und leistungsgerechte Gruppen stärken das Selbstvertrauen und die sozialen Kompetenzen der Kinder

      Hervorragend und einheitlich ausgebildete Kursleiter coachen die Kinder motivierend 

 

Inwiefern wirkt sich das Babyschwimmen auf die Eltern-Kind-Bindung aus?

In unseren Kursen machen wir gezielte Übungen, die die Eltern-Kind-Bindung stärken. Berührungen zwischen Kind und Begleitperson werden gezielt eingesetzt, um die Bindung zu fördern. Babys spüren die Nähe und Fürsorge der Eltern, was wiederum seine Entwicklung positiv beeinflusst. Getreu nach dem Montessori-Grundsatz: „Hilf mir, es selbst zu tun“ sollen die Eltern ihren Kindern jedoch nur soviel Unterstützung zukommen lassen, wie wirklich nötig ist. Denn: Erfolgserlebnisse der Kinder lassen die Eltern stolz auf ihre Schützlinge sein und stärken das Selbstvertrauen der Kinder. Die Kinder fassen Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten und können so ein gesundes Körpergefühl aufbauen. Bei intensiven Eltern-Kind-Momenten werden bei Beiden Glückshormone ausgeschüttet, was sich wiederum positiv auf die Hirntätigkeit und das körperliche Befinden auswirkt.  

Die Methode Augsburger wurde von Iris entwickelt

 

Von Anfang an …  

Das Aufwachsen eines Kindes ist erstaunlich. Im Grunde genommen beginnen wir bei Null. Es folgen die ersten Schritte, die ersten Worte, die ersten Begegnungen, … jede Menge erster Male, die alle auf irgendeine Art und Weise prägend sind. Bereits im Alter eines 10-Wöchigen kann der Alltag voll sein mit einzigartigen Erfahrungen.

Iris Augsburger zeigte uns im Interview am Beispiel ihrer Idee, nämlich der Gründung einer Baby-  und Kinderschwimmschule, dass die kindliche Entwicklung und sein Gedeihen ganz maßgeblich durch die Gestaltung seiner Aktivitäten beeinflusst werden kann. Die ganze Kindheit hindurch spielen all jene Menschen eine große Rolle, die sich mit ihrem Engagement, ihrem Wissen und ihrer Leidenschaft der Schaffung sinnvoller Freizeitangebote für Eltern und Kind widmen. Vielen Dank liebe Iris für diesen spannenden Einblick in deine Welt im kühlen Nass.  

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.