Klienten zur Besserung coachen

Veröffentlicht am 14 November 2018 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Heutzutage stehen Menschen sehr viel mehr Entscheidungen offen als je zuvor. Man muss nicht mehr konventionelle Karrieren, Familienplanungen oder Freizeitbeschäftigen verfolgen. Stattdessen hat man mehr Optionen und ist frei, seinen Lebensweg maßzuschneidern. Doch mit dem Wagnis zur Ambition kommen auch Erwartungen und Leistungsdruck einher. Wiederholte Enttäuschungen führen zunehmend öfter zu Burnouts. Entscheidungen werden irgendwann infrage gestellt, und die neue, zwanglose Gesellschaft gibt mehr Raum für Änderung später im Leben. Daher sind Scheidungen sehr viel üblicher als vor einigen Jahren. Je nach Hintergrund, kann das Gefühl, in irgendeiner Ebene versagt zu haben, zu leichten bis schweren Depressionen führen.

Hilfe holen kann man sich von Coachs, die auf Begleitung und Beratung von Menschen in Krisenzeiten und darüber hinaus spezialisiert sind. Jörg Seiler ist einer von ihnen. Erfahren im Kundenservice durch seine Arbeit als Immobilienberater und unerfüllt von materiellen Besitztümern und beruflichem Erfolg, nahm er am Intensivtraining 1 + 2 bei Mental Power International GmbH bei Grigor Nussbaumer teil. Dadurch stellte er fest, dass er Menschen bei Bewusstwerdungs- und Bewusstseinserweiterungsprozessen begleiten möchte – sein bisheriger spiritueller Weg hatte ihn in dem Entscheidungsprozess maßgeblich unterstützt.

Der in Baden Geborene und in Neuenhof Aufgewachsene ließ sich daraufhin zum diplomierten ganzheitlichen Persönlichkeitscoach, Hypnose-Coach und Yoga- und Meditationslehrer ausbilden. Dabei ist die Coachingtätigkeit sein Fokus: Menschen ein Stück Ihres Lebens begleiten zu dürfen, so der 48-Jährige, mache ihn dankbar und sei für ihn eine große Bereicherung. Erfolg im Gesicht seiner Klienten zu sehen nennt er eine unbezahlbare Anerkennung und große Motivation für seinen Beruf. Aktuell ist er als Alleinunternehmer tätig.

Inzwischen liegt der Fokus von Jörg Seiler jedoch nicht mehr in der Begleitung von Einzelpersonen, sondern in der Begleitung von Liebespaaren, da hiermit deutlich mehr Menschen zu einem glücklichen, glanzvollen und schwungvollen Leben geholfen werden kann. Dafür hat Jörg Seiler ein VIP Liebespower-Programm entwickelt für Liebespaare, bei welchen die Liebesbeziehung eingeschlafen oder gar eingefroren ist, keine tiefen Gespräche über die Gefühle mehr vorhanden sind und keine emotionale und/oder körperliche Nähe mehr besteht.

Mit seinem 12-wöchigen Programm führt Jörg Seiler seine Klienten wieder zu einer lebendigen, heiteren und lustvollen Liebesbeziehung. In dieser unterstützen sie sich gegenseitig mit Mitgefühl und Zuneigung und schenken sich jene Geborgenheit, nach welcher sie sich schon immer gesehnt haben. Dadurch finden sie wieder zu einer Intimität auf allen Ebenen Ihrer Beziehung. Daraus entwickelt sich eine innige Gemeinschaft und die wahre Verbundenheit kommt dadurch zum Ausdruck. Somit werden Klienten auch auf den Weg einer Sexualität geführt, welche nicht mehr aus dem Kopf, sondern aus dem Herzen gelebt wird. Unter sensexuality.ch bietet Jörg Seiler ein kostenloses Webinar für Menschen an, welche sich in einer langweiligen, frustrierten und vielleicht auch von vielen Konflikten geprägten Partnerschaft befinden. Im Anschluss daran können sie sich für ein kostenloses Online-Coaching bewerben.  

Unser Interviewpartner Jörg Seiler

 

Jörg, Du sagst, „Mit dem Weg des Yoga und vielen anderen spirituellen Themen erkannte ich, dass wir mehr sind als nur unser Körper. So beschäftigte ich mich intensiv mit dem Mensch-Sein als Ganzes.” Wie würdest Du skeptischen Menschen diesen Denkansatz erklären?

Nebst unserem physischen Körper besitzen wir auch drei feinstoffliche Körper – den „Mentalkörper,“ in welchen unsere Gedanken zu Hause sind. Weiter den „Emotionalkörper,“ in welchen alle schönen und weniger schöne Ereignisse und Erlebnisse in Form von Emotionen zu finden sind. Zuletzt unseren „Spiritualköper,“ über welchen wir den Zugang zu unserer Seele über unser Herzen finden. Und alle diese Körper stehen zum einen für sich selbst; zum anderen sind sie untrennbar und unweigerlich miteinander verbunden. Denn im Grundsatz sind wir Menschen spirituelle Wesen. Wenn ein Mensch dies verneint oder keinen Bezug dazu hat, dann frage ich, was denn für ihn Liebe sei? Liebe ist doch spirituell und schon deshalb sind wir spirituelle Wesen, wenn wir lieben.

Genauso wie unser physischer Körper seine Nahrung braucht, um überhaupt leben zu können, brauchen auch alle feinstofflichen Körper ihre Nahrung. Diese Nahrung können wir nur in Form von Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Bewusstheit liefern. Liefern wir diesen feinstofflichen Körpern die Nahrung nicht, führt dies unweigerlich zu Unzufriedenheit im gesamten Leben bis hin zu Depression und vielem mehr. Nicht umsonst leiden heutzutage so viele Leute an Burnouts.

Wenn es um die Sexualität geht, dann gehören Körper, Geist und Seele dazu. Wird die Sexualität „nur“ auf das körperliche reduziert, reden wir meines Erachtens nur noch vom leistungs- und zielorientierten Sex. Und wenn wir den Weg wieder finden, die wahre Sexualität zu leben, dann hat dies unweigerlich auch eine heilende Wirkung in unserem gesamten Wesen und unserer gesamten Persönlichkeit. Sie führt vielmehr zu glückseligen Momenten mit einer heiteren Gelassenheit als zu Unzufriedenheit und Depressionen.

 

Während Deiner Erstgespräche mit dem Klienten entscheiden beide, ob Du ihn oder sie auf dem Lebensweg unterstützen und begleiten wirst. Bedeutet das, dass nicht jeder Patient von Dir begleitet werden kann? Welche Rolle spielt hier Empathie?

Mir ist es wichtig, diese Menschen nicht als Patienten zu bezeichnen. Denn Patient bedeutet „krank sein“. In meiner ganzheitlichen Begleitung geht es mir nicht darum, eine Krankheit zu heilen. Stattdessen geht es mir darum, den Menschen in sein wahres Potenzial zu führen, ausgehend von seiner aktuellen Lebenssituation. Deshalb sind es meine Klienten. Schon vorgängig erfahre ich mittels mentalen Techniken und meiner Intuition vieles über diesen Menschen. Das heißt, ich fühle mich in diese Menschen hinein, um zu erfahren, welche Widerstände und Blockaden, sowie deren Ursprünge, vorhanden sind.

Im Erstgespräch erfahre ich dann, ob der Klient auch wirklich bereit ist, eine Veränderung herbeiführen zu wollen. Denn ich bin nur der Auslöser für eine Veränderung, die Veränderung selber kann nur der Klient selbst vornehmen. Es geht darum, dass der Klient bereit ist, in die eigene Verantwortung des eigenen Lebens zu gehen. Denn Verantwortung bedeutet Macht. Im Weiteren erfährt der Klient, welche Coachingmethoden ich anwende. Zusätzlich muss der Klient bereit sein, nebst den Sitzungen auch zu Hause an seiner Persönlichkeit und seinen Verstrickungen mittels verschiedenen Aufgaben zu arbeiten. Ist diese Bereitschaft nicht da, dann empfehle ich, einen anderen Weg zu gehen.

 

Manche Menschen sehen keinen Sinn im Leben und leiden unter starken Depressionen. Wie hilfst Du diesen Menschen, Ihre eigenen Stärken zu sehen und wieder Glück im Leben zu finden?

Ich führe sie zu einem wachen Bewusstsein und in einer solchen Begleitung fließen viele Werkzeuge mit ein. Wie erwähnt, gilt es auch, zu Hause die Aufgaben zu erfüllen. Und genauso wie diese Unzufriedenheit und die Depression im Leben langsam entstanden ist, so führt auch der Weg nicht im Eiltempo zurück. Das bedeutet, dass wir den Weg behutsam voranschreiten. Es nützt nichts, ständig wie ein Kaninchen hin und her zu springen und nie zur Ruhe zu kommen. Vielmehr gilt es, vorerst den behutsamen Weg einer Schildkröte zu gehen. Das heisst, die kleinen Schönheiten des Lebens wiederzuerkennen und daran wachsen zu können. Denn in der Ruhe liegt die wahre Kraft.

Mit der sogenannten Session-Arbeit in Form von Trance-Zuständen führe ich meine Klienten zum Unterbewusstsein, in welchem die „falsch laufenden Programme“ umprogrammiert werden. Mit anderen Worten, der Klient bringt mit meiner Begleitung Licht in jene Schattenseiten seines Lebens, welche ihn zu diesen starken Depressionen geführt haben. Voraussetzung für diese Begleitung ist jedoch, dass der Klient keine Psychopharmaka zu sich nimmt.

 

Kann jedem Menschen geholfen werden? Kannst Du einige Erfolgsgeschichten der Einzelbegleitung erzählen?

Hilfeleistung in einem Coaching ist so eine Sache. Wie schon oben erwähnt, helfen können sich die Klienten nur selber. Und zwar nur, wenn sie bereit sind, in die Verantwortung der eigenen Gefühle und des eigenen Lebens zu gehen. Ich als Coach stehe als treibende Kraft und Auslöser zur Seite. Wenn diese Bereitschaft vorhanden ist, dann kann jeder Mensch in seinem Prozess unterstützt werden.

 

Probleme erkennen und Hilfe annehmen

Manchmal ist es nicht so leicht, sich Ratlosigkeit und Probleme einzugestehen. Doch sobald diese Hürde geschafft ist, kann man sich auf das Engagement auf Coaches verlassen, die Menschen bei den Konfrontationen mit ihren seelischen Gebrechen begleiten und beraten. Dennoch muss man als Klient und Hilfesuchender bereit sein, ebenfalls engagiert zu sein, und sich ganz auf die Betreuung des Coaches einlassen, um eine Besserung der Probleme zu erreichen. Wenn Klienten mit Konflikten konstruktiv umgehen – ob innerlich oder äußerlich verarbeitet – kann das nicht nur Individuen, sondern auch Paaren helfen: gute Liebesbeziehungen tragen unglaubliches Potential in sich, das unweigerlich zu persönlichem Wachstum als auch zu Wachstum der Partnerschaft selbst führt. Eine bereichernde, lebendige und heilsame Beziehung wiederum hat Auswirkungen auf das gesamte Leben. Denn alle Lebensbereiche wie Kinder, Arbeit, Gesundheit, soziales Umfeld und mehr profitieren von Menschen, die Energie aus einer guten Beziehung schöpfen können.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.