Der Gitarrenbauer in Winterthur

Veröffentlicht am 10 Juni 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Die Gitarre, so wie wir sie kennen, ist tatsächlich eher ein modernes Instrument. Sie stammt aus dem 19. Jahrhundert. Die Ursprünge der Gitarre gehen jedoch viel weiter zurück – bis zurück in die Zeit, in der die Menschen noch in Höhlen hausten. Damals wurde der Jagdbogen zu einer Art Saiteninstrument. Auf einem Holzstab wurde eine Sehne gespannt, auf der man spielen konnte. Später kam dann der Resonanzkörper dazu, um den Ton der Saite zu verstärken. Dieser bestand, je nach Ortschaft, entweder aus einem Schildkrötenpanzer, Kürbis, Bambus oder Kokosnuss.

Das ist aber schon lange her und heutzutage bestehen die meisten Gitarren aus Holz. Die Hölzer, die man für den Gitarrenbau verwendet, nennt man Tonhölzer. Worauf man bei einem Bau der Gitarre achten muss, weiss der gebürtige Schwede Tyko Runesson nur zu genau: Er hat sich nämlich auf den Gitarrenbau spezialisiert. Seit Kindesbeinen repariert und baut der 45-Jährige Gitarren.

Sein Hobby hat Tyko Runesson schliesslich zum Beruf gemacht. Heute besitzt er sein eigenes Geschäft namens «Der Gitarrenbauer», das in Winterthur zu finden ist.

Unser Interviewpartner und Gitarrenbauer Tyko Runesson

 

Wo hast du dein Handwerk gelernt? Der Beruf des Gitarrenbauers ist heutzutage relativ selten. Wo siehst du dich beruflich in zehn Jahren? Was empfindest du als das Besondere an deinem Handwerk? Welche Aufgaben führst du neben dem Gitarrenbau aus?

Das Instrumentenbauhandwerk habe ich mir autodidaktisch beigebracht. Den Umgang mit Werkzeugen und auch mit dem Material Holz habe ich von Kindesbeinen an gelernt. In zehn Jahren werde ich bestimmt immer noch Gitarren und andere Zupfinstrumente bauen – und davon genauso viele Freude daran haben wie heute.

Neben dem Instrumentenbau biete ich in meinem Geschäft auch Reparaturarbeiten und einen umfassenden Service rund um elektronische und akustische Gitarren an. Zudem verfüge ich über ein Sortiment an gebrauchten Instrumenten, die ich verkaufe.

 

Wie lange dauert es, eine neue Gitarre zu bauen? Was ist das besondere an deinen Gitarren? Welche Materialien verwendest du zum Bau des Instrumentes?

Es dauert ungefähr drei Monate, ein neues Instrument zu bauen. Meine Gitarren zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine gute Resonanz aufweisen, sehr leicht, dynamisch und laut sind. Jede Gitarre, die ich baue, ist ein Unikat. Ich gehe dabei auf die Wünsche meiner Kunden ein, bespreche mit ihnen zum Beispiel, wie viele Saiten die Gitarre haben soll, welche Stimmung sie aufweisen soll oder welche Masse und Korpusform. Ich lege viel wert auf die kleinen Details beim Bau einer Gitarre.

Für den Bau verwende ich ausschliesslich einheimische Hölzer, von Bäumen, die nicht gefährdet sind. Dazu gehören Bäume wie die Alpenfichte, der Ahorn- oder der Birnen- und der Nussbaum.

 

Welche Hilfsmittel sind notwendig, um eine Gitarre zu bauen? Auf welche Werkzeuge kannst du keinesfalls verzichten?

Für den Gitarrenbau werden einfache Werkzeuge verwendet wie Messer, Steckbeutel oder die Handsäge. Auf keinen Fall verzichten kann ich auf das Messer.

 

Neben dem Bau der Gitarren leitest du ein mobiles Aufnahmestudio. Welche Vorteile ergeben sich aus der Mobilität des Studios und wo nimmst du Musik auf? Ist es möglich, die Aufnahmen in der freien Natur zu tätigen?

Der Vorteil eines mobilen Aufnahmestudio ist, dass ich den Künstler dort aufnehmen kann, wo er am liebsten musiziert. Zum Beispiel kann ich das Konzert einer Band live aufnehmen, genauso wie einen Chor in der Kirche, einen Sänger in seinem Proberaum oder in seiner Wohnung. Die Künstler befinden sich so immer in einer vertrauten Umgebung bei der Aufnahme.

Sein Hobby hat Tyko Runesson schliesslich zum Beruf gemacht

 

Der Weg führte in die Schweiz

Tatsächlich war Tyko Runesson nicht immer vollberuflich als Gitarrenbauer tätig. Ursprünglich hat er Wirtschaft studiert und sich als Jugendleiter ausbilden lassen. Auf diesem Beruf hat er auch gearbeitet. Schliesslich ging er in die Schweiz. In Zürich machte er sein Hobby zum Beruf, als er in Zürich für ein Unternehmen tätig war, das Gitarren repariert und baute. 2007 entschied sich der gebürtige Schwede allerdings sein eigenes Geschäft in Winterthur zu gründen. Dieses führt Tyko Runesson als Einzelunternehmer.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Kunsthandwerke, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.