Fine Art und Bodypainting in eigenem Atelier

Veröffentlicht am 6 August 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Ihre unbändige Liebe zur Kunst entstand bei Stephanie Künzli Ycaza, als ihr Großvater ihr Maltalent erkannte. Er schickte sie zu einer privaten Kunstakademie. Heute hat die 27-Jährige mit Wurzeln in der Schweiz und in Ecuador ihr eigenes Atelier in Basel. Sie ist als Bodypainterin, selbstständige Fine Art-Künstlerin und Art Director tätig.

Geboren wurde Stephanie in der Millionenstadt Guayaquil in Ecuador, wo sie auch ihre ersten fünf Lebensjahre verbrachte. Als Schweizer wollte ihr Vater damals wieder zurück in seine Heimat. Seitdem lebt die Halb-Ecuadorianerin in Basel, reist jedoch häufig zurück zu ihren südamerikanischen Wurzeln.

In diesem Jahr arbeitet Stephanie zusammen mit einem Team an einen Bodypainting-Dance-Projekt für das Baseler Jugendkulturfestival. Das Kunststudium in Basel zeigte ihr, dass sie ihren eigenen Weg gehen wollte, da ihre Kunst nicht diese Art von Bildungsinstitution passte. Sie wollte sich treu bleiben, bildet sich ständig in der Kunst weiter und lernt dabei von vielen Künstlern weltweit. Derzeit nennt sie den Mexikaner Omar Ortiz und den Künstler Alejandro Decinti aus Madrid ihre Mentoren. 

Ihre nächste Bodypainting Tanzperformance wird in Zusammenarbeit mit der Tanzschule NDC in Basel am 6. September 2019 beim Jugendkulturfestival stattfinden. 

Unser Interviewpartner Stephanie Künzli Ycaza ist Bodypainter

 

Stephanie, warum hast du dich für den Bereich Bodypainting entschieden? Was fasziniert dich bei dieser Arbeit?

Der Körper ist eine andere Art von spiritueller und künstlerischer Ausdrucksweise in der Kunstszene. Ich glaube, dass wir das Potenzial, den Körper als Kunstwerk zu nutzen, noch nicht mal zu 10 % ausgeschöpft haben. Darum möchte ich mich in naher Zukunft intensiv mit dem Bodypainting beschäftigen, weil ich so meine Message und meine Philosophie in meiner Kunst besser zum Ausdruck bringen kann. 

 

Du übst einen sehr seltenen Beruf aus. Welche Ausbildungen haben dir dabei geholfen diesen Beruf auszuüben?

Ich glaube, dass es nicht wirklich einen geraden Weg gibt, um einen solchen Beruf ausüben zu können. Was hier zählt, ist Neugierde, Liebe zur Kreativität, Mut, Ausdauer und einen großen Willen, einzigartige Dinge zu erschaffen. Es ist das Talent, seine Umgebung beobachten zu können, und diese Information in Kunst umzuwandeln. Am meisten hat mir der Besuch des internationalen Bodypainting-Festivals in Pörtschach geholfen (https://bodypainting-festival.com/de/allgemein/wbf-allgemein.html). Da habe ich viele Menschen kennengelernt, die ähnlich ticken wie ich. 

 

Welche Farben verwendest du beim Bodypainting? Wie wählst du diese aus?

Ich arbeite mit zwei verschiedenen Bodypainting-Farben: Mit den flüssigen Farben von Farbstark und von Kryo AquaLiquid. Die flüssige Bodypainting-Farbe von Farbstark kann unverdünnt mit den Fingern, mit einem Schminkschwamm oder mit einem Pinsel aufgetragen werden. Zudem kann die Bodypainting-Farbe auch mit einer Airbrush-Pistole aufgesprüht werden. Hierzu muss die Farbe allerdings mit dem Clean Liquid verdünnt werden. Die Bodypainting-Farbe wird in Deutschland hergestellt, ist dermatologisch getestet, enthält keine Parfümstoffe und ist hypoallergen (https://www.bodypainting-shop.com/Bodypainting-Farbe.html). Die die festen Farben beziehe ich über den Onlineshop von Peter Tronser (https://www.peter-tronser-onlineshop.de/Schminken/PartyXplosion). 

 

Bei dir kann man auch Bilder erwerben. Wie berechnest du die Preise dafür? Welche Faktoren fließen mit ein?

Ich berechne die Kosten für meine Bilder nach dem Zeitaufwand. Manchmal gibt es auch Situationen, in dem eine Ausstellung bestimmte Preise erzielt. Der Ort, die Situation und die Kunden haben einen großen Einfluss auf die Preise.

In meinem Online-Shop verkaufe ich meine Bilder nach dem ersten Prinzip. Bei Ausstellungen gelten jedoch immer andere Preise. Am Ende kauft immer derjenige, der das Bild unbedingt haben will, unabhängig von Ort und Preis. 

Der Körper ist eine Art von spiritueller und künstlerischer Ausdrucksweise

 

Bodypainting als spirituelle Kunstform

Stephanie Künzli Ycaza ist Bodypainterin. Sie sieht darin eine Möglichkeit, den menschlichen Körper als Form für eine spirituelle und künstlerische Ausdrucksweise zu nutzen. Nach Ansicht der 27-Jährigen braucht man dazu neben Neugierde, Liebe zur Kreativität, Mut und Ausdauer einen großen Willen, einzigartige Dinge zu erschaffen und das Talent, seine Umgebung beobachten zu können. Stephanie verkauft auch eigene Bilder, deren Preis sie nach Aufwand berechnet, sofern nicht spezielle Ausstellungspreise gelten.  

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Kunsthandwerke, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.