Familienunternehmen in der dritten Generation

Veröffentlicht am 9 Oktober 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Ein Unternehmen zu führen ist nicht immer einfach und fordert sehr viel Aufmerksamkeit. Es ist wichtig, stets an die eigenen Wünsche zu glauben und alles daran zu setzen diese zu verwirklichen. Wir haben uns mit Daniel Widmer aus dem Unternehmen „Aegeritalgarage AG“ unterhalten und dabei einen Einblick in das Familienunternehmen erhalten.

Daniel Widmer ist in Unterägeri geboren und aufgewachsen und liebt seine Schweizer Heimat. 

Nach dem Besuch der Primar- und Sekundarschule begann er die vierjährige Lehre als Automechaniker in Zug. Im Anschluss daran absolvierte er eine einjährige Handelsschule in Zürich und arbeitet dann in Zürich als Product-Manager für Halbleiter-Elektronik.

Heute führt er gemeinsam mit seinem Bruder das Familienunternehmen „Aegeritalgarage AG“, welches in der dritten Generation geführt wird. Mittlerweile arbeiten etwa 30 Personen in den verschiedensten Bereichen des Unternehmens und ergänzen sich perfekt.

Unser Interviewpartner Daniel Widmer leitet das Familienunternehmen „Aegeritalgarage AG“

 

Handelt es sich bei euch um ein Familienunternehmen? Wie lange gibt es das Unternehmen?

Der Betrieb „Aegeritalgarage AG“ wurde von Adolf Iten im Jahre 1956 am heutigen Standort eröffnet und ist seither kontinuierlich gewachsen. Heute führen die beiden Brüder Daniel und Philip Widmer den Betrieb in dritter Generation weiter. Im Jahr 1998 ist an externer Lage, sozusagen aus Platzmangel, ein Fahrzeughandel für Neu- und Occasionsfahrzeuge dazugekommen.

Dazumal war es noch nicht üblich, dass eine renommierte und angestammte Markenvertretung andere Fahrzeugmarken verkauften, konnte, sodass für diesen Zweck eigens die neue Firma „Let’s drive AG“ gegründet wurde. Im Anschluss wurde dann auch die Aegeritalgarage um einen Tankstellenshop und eine Waschanlage erweitert. Das Ziel dabei war immer, dass dem Kunden ein komplettes Angebot für seine individuelle Mobilität an einem Standort angeboten werden kann.

 

Was sollte man bei einem Ölwechsel beachten? Wie lange dauert der Ölwechsel?

Der klassische Öl Wechsel, wie von früher bekannt, hat in der heutigen Zeit massiv an Bedeutung verloren. Damals war es noch üblich, dass man zwischen den Wartungen das Motoröl gewechselt hat. Die Ölqualität und deren Anforderungen an die Motoren war noch nicht so groß wie heute, sodass es durchaus Sinn machte, das Motorenöl zwischendurch zu wechseln. Dadurch, dass heutige Öl Qualitätsstandards wesentlich besser geworden sind, konnten die Hersteller die Serviceintervalle immer mehr ausdehnen und einige Marken und Modelle benötigen mittlerweile nur noch alle zwei Jahre eine Wartung mit Ölwechsel. Heute ist die Wartung oder wie man landläufig sagt, der Service, mit den verschiedenen Sicherheitskontrollen wichtiger geworden, die zur Werterhaltung und Sicherheit des Fahrzeuges wesentlich beiträgt.

Ein einfacher Ölwechsel sollte also nie die Wartung nach Herstellervorschriften ersetzen, da gewisse Arbeitsschritte nur im korrekt ausgeführten Service enthalten sind. Meistens planen Garagen mit dem Kunden einen Tag ein für die Durchführung ein.

 

Mit welchem Werkzeug arbeitest du am liebsten? Hast du dieses Tool aufgrund der Marke ausgesucht und wenn ja, warum? Welchen deiner Ansprüche an gutes Werkzeug erfüllt diese spezielle Gerätschaft?

Ein eigentliches „Lieblingswerkzeug“ gibt es heute nicht mehr. Das korrekte Werkzeug wird vielmehr nach den vorliegenden Bedürfnissen ausgewählt. Moderne Werkzeuge können durch den geschickten Einsatz die Reparaturzeit reduzieren, und das bei gleichzeitiger körperlicher Entlastung des Mitarbeiters. Somit arbeiten findige Mechaniker natürlich gerne mit diesen Werkzeugen, da sie ihm Zeit und dem Kunden Geld sparen helfen.

Heute hat jedoch der PC als meistverwendetes „Tool“ die klassischen Werkzeuge in deren Anwendungshäufigkeit abgelöst. Ursprüngliche Mechaniker sind somit eher zu Informatiker geworden; es sind heute vermehrt Zusammenhänge im elektronischen Bereich gefragt. Dementsprechend müssen Automobil-Diagnostiker ein vernetztes Denken und eine schnelle Auffassungsgabe mitbringen. Natürlich sind auch heute noch viele Arbeiten ohne Elektronik auszuführen; ein Auto besteht halt nach wie vor aus technischen Bereichen, aber diese werden zunehmend durch Elektronik ergänzt oder unterstützen und entlasten den Fahrer mit modernen Assistenzsystemen. Und eben diese Systeme benötigen auch Wartung, Reparatur und Pflege, wo dann wieder die modernen Kenntnisse gefragt sind.

 

Welche Servicearbeiten bietet Ihr an? Wie lange dauert der Service? Kann ein Ersatzfahrzeug gestellt werden?

Unsere Philosophie geht dahin, dass wir dem Kunden markenneutrale Arbeiten (für fast alle auf dem Markt erhältlichen Fahrzeuge) anbieten können. Ob es sich nun um Service- oder Reparaturarbeiten handelt, spielt dabei keine Rolle. Somit können wir alle Bereiche von einfachen Pflege- bis zu komplexen Diagnostik-Arbeiten anbieten; Frontscheibenersatz, Klimaanlagenservice, Reifenwechsel, DAB+ Einbau sind nur einige wenige Beispiele für unsere umfangreiche Dienstleistungspalette. Dabei behilflich sind uns Diagnostik Werkzeuge mit den Original-Herstellerdaten. Wir arbeiten ausschließlich nach Herstellervorschriften, sodass die Sicherheit und der Werterhalt des Fahrzeuges für den Besitzer jederzeit gewährleistet ist. Für die Dauer einer Reparatur oder eines Services sind für den Kunden Ersatzfahrzeuge verfügbar, sodass seine Mobilität jederzeit gewährleistet ist. Die meisten Servicearbeiten dauern dabei einen Tag, damit bei Bedarf auch ungeplante Zusatzarbeiten erledigt werden können.

 

Mit Hilfe der Familie

Der Zusammenhalt im Familienbetrieb“ Aegeritalgarage AG“ wird sehr groß geschrieben und ist in jeder Antwort von Daniel Widmer zu spüren. Die Arbeit wird dadurch nicht leichter, doch der Verbindung zu den einzelnen Familienmitgliedern stärker. Wir danken ihm für den Einblick in den traditionsreichen Betrieb und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute auf dem Weg.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Auto & Transport, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.