Essen kommt immer

Veröffentlicht am 12 März 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Patrick Dünki, 42 Jahre alt und in Basel geboren, hat eine Lehre als Kaufmännischer Angestellter bei einer Versicherung absolviert. Das war ihm sehr wichtig, denn wie Patrick Dünki erklärt, ist er der Meinung, dass eine kaufmännische Ausbildung der Grundstein ist für eine solide berufliche Laufbahn. Bei ihm jedenfalls hat sich diese Annahme bewahrheitet. Inzwischen ist er nämlich, wie er im Interview erzählt, Geschäftsinhaber. Aber der Reihe nach.

Nachdem Patrick Dünki die kaufmännische Lehre abgeschlossen hatte, erwarb er zusätzlich das Wirtepatent. Der Grund war, dass er sich schon immer für die Gastronomie interessierte. Mit diesen beiden Ausbildungen fühlte sich Patrick Dünki gewappnet, um sein eigenes Unternehmen zu gründen.

Das Unternehmen heisst «bestellt.ch» und ist in Basel. Wie Patrick Dünki erklärt, betreibt er sein Unternehmen aber nur nebenberuflich. Hauptberuflich ist er im Aussendienst tätig. Wie er sein Unternehmen betreibt und worauf es ankommt bei der Führung eines Unternehmens, erklärt Patrick Dünki ausführlich im Interview.

Unser Interviewpartner Patrick Dünki bietet bequeme Essen Lieferungen

 

Du betreibst nebenberuflich das Unternehmen «bestellt.ch». Eine Website und App, die schnelle und bequeme Lieferungen von Speisen und Getränken verspricht. Seit wann gibt es das Unternehmen? Für welchen Bereich bist du zuständig?

Das Unternehmen ist eine GmbH, bei der ich der einzige eingetragene Gesellschafter bin. Seit 22. Oktober 2018 ist «bestellt.ch» auf dem Markt.

Ich bin grundsätzlich für alle Bereich zuständig, habe jedoch ein Kernteam, das mir dabei hilft. Zum Beispiel habe ich einen Fahrerverantwortlichen, der sich um die Einstellung und Betreuung sowie Einteilung der Fahrer kümmert. Das ist ein grosser und wichtiger Teil des Geschäftsalltags. Auch das Dispo, sprich das Zuteilen der Fahrer und das Bedienen der Hotline, ist ein wichtiger Teil, der durch zwei Personen meines Kernteams abgedeckt wird.

 

Welche Vorteile hat man, wenn man eine Bestellung über «bestellt.ch» aufgibt? Welche Versprechungen macht das Unternehmen? Mit welchen Restaurants und anderen Anbietern arbeitet «bestellt.ch» zusammen?

Wir verstehen uns als Restaurant-Kurier und wollen qualitativ hochwertige Speisen direkt vom Restaurant zu den Kunden liefern. Auch wir bemühen uns, ein spezielles Angebot zu haben. Deshalb wählen wir die Restaurants, die wir für unseren Dienst benötigen, sehr sorgfältig aus und arbeiten nur mit Partnern zusammen, hinter denen wir stehen können.

Unser Angebot reicht von Thailändisch über Burger bis hin zu Bagels und vieles mehr.

Einer unserer Vorteile ist sicher, dass wir mit unseren Lieferungen auch einen Teil der Agglomeration abdecken, was nicht jeder Mitbewerber macht.

 

Können die Bestellungen lediglich über die App durchgeführt werden? Benötigt man eine Kreditkarte, um eine Essensbestellung abzuschliessen oder kann auch in bar zum Zeitpunkt der Lieferung bezahlt werden?

Bestellungen kann man einerseits übers Internet unter www.bestellt.ch aufgeben, andererseits auch über unsere App, die für Android- und Ios-Geräte erhältlich ist. Wenn man lieber den persönlichen Kontakt mag, darf man gerne unsere Hotline 0848 024 024 anrufen.

Online oder in der App kann man mit Postcard, Postfinance, Twint, Master und Visa bezahlen – gerne aber auch bar bei Lieferung.

 

Wie läuft die Bestellung bei «bestellt.ch» ab? Wie geht man am besten vor? Welche zusätzlichen Lieferkosten fallen an und in welchen Städten und Orten in der Schweiz liefert das Unternehmen die Bestellungen aus?

Die Bestellung läuft eigentlich ganz simpel ab. Entweder man bestellt bequem mit dem PC oder Laptop unter www.bestellt.ch oder eben über die App. Dort gibt man die Postleitzahl ein und das System zeigt dem Kunden die verfügbaren Restaurants an. Man wählt ein Restaurant aus, sucht sich die gewünschten Speisen aus und legt diese in den Warenkorb. Danach kann der Prozess wie bei jedem normalen Onlineshop abgeschlossen werden.

Bis vor kurzem hat «bestellt.ch» in der Stadt Basel gratis ausgeliefert. Da durch diese Handhabe aber die Gebühren für unsere Partner höher ausfielen, haben wir uns entschlossen, im Stadtgebiet eine Liefergebühr von 4.90 Franken einzuführen. Für weiter entfernte Lieferorte wie zum Beispiel Pratteln und Augst verlangen wir eine Liefergebühr von 6.90 Franken. Für noch weitere entfernte Liefergebiete, die die meisten anderen Anbieter gar nicht mehr beliefern, verlangen wir eine Gebühr von 7.90 Franken. Das gilt zum Beispiel für Rheinfelden und Pfeffingen. Wie hoch die Liefergebühr für den Bestellort ist, wird den Kunden aber immer vor Abschluss der Bestellung angezeigt.

«bestellt.ch» ist ein regionales Unternehmen und liefert in Basel und Agglomeration aus. Wir möchten unsere Dienstleistungen auch für Kunden anbieten, die etwas weiter vom Stadtgebiet entfernt wohnen.

 

Agglo wird berücksichtigt

«bestellt.ch» versteht sich, wie Patrick Dünki erklärt, als Restaurant-Kurier und möchte qualitativ hochstehendes Essen schnellstmöglichst zu den Kunden bringen. Dem 42-Jährigen ist die Nähe zu seinen Restaurant- Partnern und die Zufriedenheit seiner Kunden sehr wichtig – wofür sein Team täglich sein Bestes gibt. Wie Patrick Dünki erläutert, liefern die meisten Mitbewerber lediglich im Stadtgebiet – sein Lieferdienst jedoch versucht auch einen grösseren Teil der Agglomeration abzudecken.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Auto & Transport, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.