Der neue Freizeittrend in Zürich – Escape Rooms

Veröffentlicht am 15 Oktober 2018 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Es wirkt verrückt: Menschen treffen sich, um sich in einem Raum einsperren zu lassen und dann anschließend auf Zeit den Ausweg durch das Lösen von Rätseln zu erlangen. Die Rede ist von Escape Games. Um was es sich dabei genau handelt und wie die Entwicklung voranschreitet, verrät uns der Geschäftsführer von zwei Escape Rooms.

Roland Arato ist 25 Jahre alt und Besitzer von zwei Escape Rooms. Er ist in Zürich geboren und international aufgewachsen. Während seines Studiums an der Universität Zürich im Fach Betriebswirtschaftslehre kam bereits die Idee auf, gemeinsam mit vier Partnern, Escape Räume zu eröffnen. Als Inspiration dazu dienten Roland Arato eigene Besuche von Escape Räumen im Ausland. Diese Geschäftsidee wollten sie in Zürich umsetzen. Mittlerweile, 1,5 Jahre nachdem die Idee entstanden war, sind die beiden ersten Escape Räume mit den Namen „das Wrack“ und „The Heist“ fertiggestellt.

Ein Ausschnitt aus dem ersten Escape Room „The Heist“

Wie bist du auf die Branche der Live Escape Games eigentlich aufmerksam geworden? Was fasziniert dich persönlich an Escape Rooms und wie viele Escape Games hast du selbst bereits gespielt? Was zeichnet deinen Lieblingsraum aus?

Wir haben damals in Budapest selber viele Escape Games gespielt, es waren sicher um die 30. Faszinierend fand ich das gesamte Konzept, ein Abenteuer zu erschaffen, was dann jemand durchspielen kann. Zu einem gewissen Grad, war es wie Computerspiele zum Leben zu erwecken, mit den Spielern als Hauptdarsteller.

 

Kannst du unseren Lesern in ein paar Sätzen beschreiben, was das Ziel eines Escape Games ist? Welche praktischen Tipps und Tricks kannst du Anfängern geben? Welche Zielgruppe wird mit diesen Spielräumen angesprochen?

Das traditionelle Ziel von Escape Games besteht darin, aus einem Raum zu entkommen. Sei es ein Gefängnis oder das Labor eines verrückten Professors. Wir gehen da ein bisschen anders an das Ganze heran. Bei uns geht es darum, eine Mission zu erfüllen. Im „Wrack“ muss man in ein versunkenes U-boot eindringen. Bei „The Heist“ muss man innerhalb kürzester Zeit einen Tresor knacken und dann flüchten. Mein Lieblingsraum war eigentlich sehr simpel eingerichtet, hatte dafür aber eine geniale Story und viele unerwartete Rätsel.

 

Welche Spielräume bietest du an und was unterscheidet deine Räume von anderen Raumanbietern? Was ist deiner Meinung nach in einem Escape Room am wichtigsten?

Um ein möglichst gutes Escape Game bauen zu können, muss es eine gute Balance zwischen gut durchdachten Rätseln, Atmosphäre und Story geben. Schließlich wollen wir, dass die Spieler in unsere Geschichte für 60 Minuten ganz eintauchen können. Das ist auch das, wobei ich das Gefühl hab, dass wir uns von anderen Raumanbietern abheben. Für alle unsere Räume haben wir eine gut überlegte Hintergrundstory und die Rätsel sind demnach ausgestaltet. Wir wollten weg von „Schlüssel – Schloss“ Rätseln, um unseren Spielern eine einmalige Erfahrung bieten zu können.

 

Escape Räume gibt es schon seit ein paar Jahren und derzeit sind sie sehr beliebt. Was sind deiner Meinung nach die wichtigsten Trends in dieser Branche? Hast du irgendwelche Prognosen bezüglich der Zukunft von Escape Rooms?

Der Wettbewerb zwischen Escape Room Anbietern nimmt zu, da auch die Konkurrenz immer mehr wird. Diese Zunahme im Wettbewerb sieht man auch an den sich drastisch verbessernden Escape Räumen. Es reicht nicht mehr, einen „überdurchschnittlichen“ Escape Raum anzubieten, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Die wachsende Escape Room-Gemeinschaft bringt aber auch viel Gutes mit sich. Es gibt mittlerweile Escape Game-Messen, wo sich Anbieter treffen, um zu sehen, in welche Richtungen sich Escape Games entwickeln. Technologie und eine solide IT Infrastruktur wird in Escape Räumen ebenfalls immer präsenter, was dann in die Richtung von „Augmented Reality“-Escape Räume geht.

Im Escape Room „The Wreck“ heisst es, schnell herauszukommen

Alternative zum Alltag

Zusammenfassend ist die Idee der Escape Räume ein Erfolg für Roland Arato, denn er konnte aus einem Hobby ein eigenes Unternehmen aufbauen. Die Escape Räume sind durch die zahlreichen Anbieter sehr im Trend und mit Sicherheit eine gute Alternative, um vom Alltag abzuschalten. Genau das Richtige für Leute, die auf Spannung und Rätsel stehen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.