Die natürliche Schönheit von Blumen kommt nie aus der Mode

Veröffentlicht am 19 Dezember 2018 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Die Blumenbinderei, heute als „Floristik“ bezeichnet, ist eng mit jahrhundertealten Traditionen verbunden. So ist es im europäischen Kulturkreis üblich, Trauerhallen und Gräber mit Kränzen und Blumengebinden zu schmücken. Blumen werden insbesondere zum Geburtstag, zur Taufe, Kommunion und Hochzeit verschenkt. Die Orte der Feierlichkeiten werden floral dekoriert. Auch zu repräsentativen Veranstaltungen ist eine florale Ausschmückung mit Blumen und Arrangements üblich.

Die 28-jährige Martina Stucky-Pfister ist im Thurgau geboren und hat einen Sohn. Martina hat Floristin gelernt und war immer schon eine grosse Blumenliebhaberin. Ihr besonderes Interesse galt von vornherein der Hochzeits-Floristik. Die Begleitung einer Braut bei den Vorbereitungen für ihren schönsten Tag hat Martina immer besonderes Freude bereitet. Ihre Kreativität wird dabei ergänzt durch ihr freundliches und kommunikatives Wesen.

Heute unterhält Martinas Unternehmen, die Blütenglanz GmbH , das 2013 gegründet wurde, zwei Standorte: den ursprünglichen in Thun, in der Gwattstr 2, wo es sich über zwei Stockwerke erstreckt und seit  2016 den neuen in Lyssach an der Kernendriedstr 1 im Hochzeitshaus . Martina Stuck-Pfister wird von zwei Mitarbeiterinnen unterstützt und gibt ihre Kenntnisse auch gern in Form von Kursen weiter, die sie zu verschiedenen Deko-Themen veranstaltet.

Besonders Hochzeiten begleitet unsere Interviewpartnerin Martina Stucky-Pfister gerne mit ihren Blumen (Foto: Daniela Kläusler Photography)

 

Martina, du bist ausgebildete Floristin. Wann hast du deine Leidenschaft für die Hochzeitsfloristik und Dekoration entdeckt? Was hat sich bezüglich der Hochzeitsfloristik im Laufe der Jahre geändert? Sind die Kunden wählerischer oder offener geworden?

Für mich als Floristin war die Hochzeitsfloristik schon in der Lehre eines der spannendsten Themen. Ich fand es einfach immer toll, dass man das Brautpaar über längere Zeit begleitet und dann nach ihren Wünschen ihren wundervollen Tag blumig gestalten darf. Die Hochzeitsfloristik hat sich ganz klar im Laufe der Jahre geändert. Am Anfang war alles kompakter und eng gebunden und es gab kleine Brautsträusse. Heute ist es öfter natürlich und locker. Das kommt aber immer auf das Brautpaar an. Ganz am Anfang machte ich die Brautsträusse mit normalen 0815 Rosen und heute benutze ich eigentlich zu 90% nur noch spezielle Rosen wie Gartenrosen oder Englische Rosen.

Durch verschiedene Plattformen wie z.B Pinterest kommen die Kunden meistens schon mit genauen Vorstellungen zum ersten Beratungsgespräch. Das erleichtert schon viel, da man da schon von Anfang an weiss, in welche Richtung es gehen soll und die Beratung meist kürzer ausfällt.

 

Zwischen welchen Hochzeitsdeko-Artikeln kann man in deinem Laden wählen? Wie suchst du die Produkte für deinen Laden aus und was ist zur Zeit der angesagteste Deko-Artikel bei dir? Hast du etwas tolles Neues im Angebot, oder sogar einen All-Time-Favorite?

Wir haben verschiedene Kerzenlichter, Gefässe oder auch Blumenbögen die unsere Kunden ausleihen können. Die Produkte suche ich meistens nach meinem Geschmack aus. Momentan am angesagtesten ist unser Birkenbogen, den wir ausleihen. Der kann wundervoll für Trauungen im Freien eingesetzt werden oder auch in der Kirche. Momentan sind Boho-Artikel ziemlich angesagt, wie z.B auch grosse Traumfänger, die bei freien Trauungen zum Dekorieren benutzt werden.

All-Time Favoriten sind ganz klar diverse Holzsäulen und Holz-Harassen, die wir fast bei jeder Hochzeit zum Dekorieren benutzen.

Dekorationen sind ein wichtiger Teil einer Hochzeit (Foto: Daniela Kläusler Photography)

 

Was ist bezüglich der Auswahl der richtigen Blumen zu beachten? Welche Kriterien sind ausschlaggebend für ein passendes Blumenarrangement? Kann prinzipiell jede Blume für einen Brautstrauß verwendet werden? Gibt es Blumen, die sich besonders dafür eignen?

Die Jahreszeit ist ganz klar ein Kriterium für die richtige Blumenauswahl, obwohl es viele Blumen das ganze Jahr hindurch gibt. Das ist dann manchmal eine Preisfrage.

Eigentlich kann jede Blume für den Brautstrauss verwendet werden. Ich bespreche das aber mit meinen Brautpaaren immer ganz genau, was wir in den Brautstrauss hineinnehmen. Z.B. empfehle ich keine Beeren im Brautstrauss, da diese das Brautkleid färben könnten. Im Sommer gibt es einige Blumen, die bei zu hohen Temperaturen zu schnell lampen. Das alles bespreche ich dann mit den Brautpaaren und berate sie dementsprechend.

Besonders gut eignen sich Blumen, die lange ohne Wasser schön sind, wie z.B Rosen, Schleierkraut, Eukalyptus, Olive, usw.

 

Aktuell liegen Spitzenbrautkleider und der Vintage-Stil stark im Trend. Was für ein Brautstrauß und welche Blumendekoration passen dazu? Wie sehen die Trends in deiner Branche für die kommende Hochzeitssaison aus? Welche Farben, Materialien und natürlich Blumen werden deiner Meinung nach nie aus der Mode kommen?

Ich finde immer, dass der Geschmack der Braut bestimmt, was zu ihrem Kleid passt. Zu einem wundervollen Spitzenkleid passt ein lockerer natürlicher Strauss genau so gut wie ein kompakter Strauss. Da kommt es meiner Meinung nach sehr auf die Persönlichkeit der Braut  an. Für die kommende Hochzeitssaison kommt ganz klar der Boho-Style immer mehr in den Vordergrund, obwohl auch viele noch im Shabby-Vintage Style heiraten möchten.

Bei mir im Laden versuchen wir den Boho-Trend unseren Kunden zu übermitteln: locker-natürlich und dezente Farben mit viel grün und am liebsten kaltes Grün wie diverse Eukalyptus Arten. Aber so hat halt jede Hochzeitsfloristin ihren eigenen Stil. Wir machen das, was unsere Kunden wünschen und erfüllen Ihre Blumenträume, egal ob Modern, Shabby, Vintage, edel oder was auch immer. Schliesslich ist eine Hochzeit einzigartig  und da gehen wir gern auf Kundenwünsche ein.

Ich denke,  Rosen werden sicherlich nie aus der Mode kommen und auch Kerzenlicht wird auf fast keiner Hochzeit fehlen. Wir werden sehen was uns die Hochzeitszukunft bringt, da sind wir selber gespannt, was noch für Trends folgen werden.

Der natürliche Look steht gerade besonders im Trend (Foto: Daniela Kläusler Photography)

 

Die Persönlichkeit der Floristin ist entscheidend für den Erfolg ihres Geschäfts

Eine kreative Floristin oder ein kreativer Florist, die ausserdem durch ihre Persönlichkeit einzunehmen wissen, werden sicherlich Erfolg haben. Vor allem, wenn sie es verstehen, Veranstaltungen mit ihren Blumengebinden zu einem Augenschmaus zu machen. Hochzeiten sind eine besondere Herausforderung, weil sich die Floristen sehr stark auf das Hochzeitspaar einstellen und es über einen längeren Zeitraum bei den Vorbereitungen begleiten muss.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Hochzeit, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.