Die beste Werbung ist ein zufriedener Kunde 

Veröffentlicht am 3 Juli 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Die Aargauerin Sonja Bloch wohnt seit über 10 Jahren in St.Gallen und besitzt das große Glück ihrer Leidenschaft, dem Online Marketing, nachgehen zu dürfen. Sie besitzt eine eigene Einzelfirma namens Sonja Bloch Medien und ist mit ihrer Arbeit sehr glücklich. Dies ist in ihren Projekten deutlich spürbar und ihre Kunden wissen dies sehr zu schätzen.

Es ist ihr wichtig, eine persönliche Beziehung zu ihren Kunden aufzubauen und zu verstehen, was sie für Sie tun kann. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, hat sich Sonja Bloch bewusst für die alleinige Selbstständigkeit entschieden. Dafür kann sie auf rund 20 Jahre Berufserfahrung in der Medienbranche zurückblicken und besitzt entsprechend viele Kontakte, auf die sie gerne zurückgreift, damit ihre Kunden das bestmögliche Resultat aus einer Hand erhalten. Vielen ist es wichtig, sich an einen Ansprechpartner wenden zu können, denn gerade bei kleineren Firmen oder Einzelunternehmen sind die Ressourcen begrenzt. Sie wollen sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können und einen Ansprechpartner an ihrer Seite haben, der sich um Ihre diversen Anliegen kümmert.

Unsere Interviewpartnerin und Online Marketerin Sonja Bloch

 

Sonja, wann hast du deine technische Begabung entdeckt? Hast du dich als Kind bereits gerne mit Technik beschäftigt? Was war für dich der Hauptgrund, dich für diesen Beruf zu entscheiden und dich schlussendlich auch damit selbstständig zu machen?

Ich habe mich nie bewusst für Technik interessiert, ich wollte einfach meine Ideen seit meinem Jugendalter am PC umsetzen. Damals waren die Möglichkeiten noch sehr beschränkt, doch das Feuer war entfacht. Meine ersten Versuche damals endeten in einem bescheidenen Hundemagazin, das ich selber ausdruckte und an Freunde und Familie verteilte.

 

Welchen Kundenkreis möchtest du mit deinen Angeboten speziell ansprechen? Wie kannst du auf Viren im Internet reagieren? Ist es möglich, dass erstellte Websites dagegen geschützt werden?

Mein Angebot richtet sich an Einzelunternehmer/-innen und KMUs, deren zeitlichen und monetären Ressourcen für eine größere Agentur nicht ausreichen, aber trotzdem nicht auf ein professionelles Marketing verzichten wollen. Daher mein Slogan „Einfach machen“. Ich möchte Unternehmer/-innen damit ermutigen, nicht den Kopf in den Sand zu stecken und vieles auszuprobieren und sich der Onlinewelt nicht zu verschließen und sie befähigen, selber Dinge umzusetzen. Wächst eine Firma, unterstütze ich sie auch regelmäßig, z. B. mit der Inhaltspflege der Websites und Onlineshops oder regelmässigen Newsletter etc.

Oft kommen Unternehmer/-innen zu mir, die bereits eine Website haben, aber nicht zufrieden sind. Sei das, weil der Onlineshop gewisse Funktionen nicht unterstützt, die Website nicht für Suchmaschinen optimiert ist oder die Websitee gar die Dienstleistung oder das Produkt nicht in den Fokus stellt. Es gibt viele, die Website-Programmierung als Hobby anbieten, dagegen ist nichts einzuwenden. Doch es bedarf wirklich viel Know-how, heutzutage reicht es nicht mehr aus, einfach eine schöne Website zu erstellen. Es müssen viele Dinge beachtet werden, die der Websitebesucher so auch oft nicht direkt wahrnimmt – Stichwort SEO.

Seine Website zu schützen, ist Pflicht eines jeden Websitebetreibers – und nicht erst seit der Inkraftsetzung der Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO. Gerade bei Onlineshops werden oft sensible Daten wie Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen gespeichert. Mittels Erweiterungen, sogenannten Plugins, kann man seine Website vor Hackerangriffen schützen. Jedes Unternehmen sollte sich darüber Gedanken machen und sich ggf. beraten lassen. Denn ein lahmgelegter Onlineshop bedeutet nicht nur verärgerte Kunden, sondern auch Geldeinbußen. Auch sollte man sich über sogenannte Cyber-Schutz Versicherungen informieren.

 

Welche Hilfsmittel unterstützen dich bei deiner täglichen Arbeit? Inwiefern erleichtern dir die genannten Hilfsmittel deine Arbeit? Welche Programme nutzt du am Computer, damit die Erstellung einer Website reibungsloser ablaufen kann? 

Mittels gängiger Programmen wie Adobe Illustrator und Photoshop bearbeite ich Logos und Bilder fürs Web. Für Websites und Onlineshops verwende ich hauptsächlich WordPress und WooCommerce, diese Open-Source Software ist für alle kostenlos, aktuell sind über 33 % aller Websites mittels WordPress umgesetzt. Ich möchte, dass meine Kunden frei in der Wahl ihrer Partner sind und dies ist einer der großen Vorteile von WordPress. Auch können meine Kunden nach einer Schulung oft vieles ohne Programmierkenntnisse umsetzen. Es gibt etliche Foren und Anleitungen sowie weltweit Entwickler. Braucht jemand Unterstützung bei bereits angefangenen Websites mit Jimdo, Prestashop, Wix etc., helfe ich natürlich gerne auch da weiter.

 

Sind dir in der vergangenen Zeit neue Trends aufgefallen bei der Erstellung einer Website oder sind die Anforderungen deiner KundInnen stets individuell? Kannst du immer alle KundInnenwünsche erfüllen oder gibt es in deiner Tätigkeit durchaus auch Grenzen? In welche Richtung wird sich die Websitegestaltung in den nächsten Jahren entwickeln deiner Meinung nach?

Auch das Internet macht vor Trends nicht halt, so verändern sich immer wieder Designtrends, von Farben, Schriften über die Bildsprache. Bei den Farben sind gerade Farbverläufe in Mode, sogenannte „Gradient-Effekte“ (z. B. Instagram-Logo).

Die Trends werden durch die immer größeren technischen Möglichkeiten und schnelleren Internetverbindungen vorangetrieben. Viele Kunden haben keine konkreten Vorstellungen zum Design, ich versuche aber stets, eine Website zu gestalten, die auch die nächsten zwei bis drei Jahre nicht bereits als veraltet wahrgenommen wird. Viele haben nicht die Kapazitäten, jährlich die Website neu gestalten zu wollen/lassen. Eines der großen Themen – in Amerika bereits wie üblich weiter vorangeschritten – wird bestimmt Progressive Web App, PWA genannt.

Google treibt diesen Trend zusätzlich voran. Mit PWA lassen sich Websites im App-Feeling auf mobilen Endgeräten darstellen. Dies hat die Vorteile, dass mit überschaubarem Aufwand Apps erstellt werden können. Alles, was an der Website geändert wird, wird auch für die Darstellung auf Smartphones und Tablets übernommen. Das spart enorm hohe Kosten und sehr viel Zeit gegenüber der bisherigen App-Entwicklung. Auch macht man sich als Anbieter von den App-Stores unabhängig. So rücken Apps auch für kleine Unternehmen in greifbare Nähe.

Die Selbstständigkeit war ursprünglich nie das Ziel von Sonja

 

Der Sprung in die Selbstständigkeit

Die Selbstständigkeit war ursprünglich nie das Ziel von Sonja Bloch. Allerdings fragten sie mehr und mehr Leute, die sie während der letzten Jahre kennengelernt hatte, was sie beruflich mache, und fragten sie teils nach Unterstützung und Tipps für ihre Marketingaktivitäten. Aus dieser Nachfrage entwickelte sich dann Schritt für Schritt ihr eigenes Unternehmen. So widmet sie sich seit diesem Jahr komplett der Selbstständigkeit und entschied sich in ihre Unabhängigkeit zu starten.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Marketing, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.