Capoeira – akrobatische Kampfkunst aus Brasilien

Veröffentlicht am 21 Februar 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Kaum eine Sportart vereint Akrobatik, Tanz und Kampfsport wie die aus Brasilien stammende Kunst des Capoeira. Die wichtigsten Elemente dieser Bewegungskunst sind dabei Musik, Bewegung, Kampf, Akrobatik sowie die geschichtlichen und kulturellen Hintergründe der außergewöhnlichen Sportart. Doch was macht Capoeira so besonders? Worauf kommt es an und wo kann man es erlernen?

Dem Lehren der facettenreichen Sportart hat sich die Gruppe Capoeira Gerais verschrieben, dessen Hauptsitz sich in Belo Horizonte in Brasilien befindet. Doch auch in der Schweiz findet man Mitglieder der Gruppe. Um mehr über die Lehre des Capoeiras zu erfahren stand uns der 30-jährige Nicolas Good, der für die noch junge Capoeira-Schule Capoeira Gerais Zürich als Trainer aktiv ist, Rede und Antwort.

Für Nicolas ist Capoeira eher eine Leidenschaft als ein Beruf. Seine Tätigkeit als Trainer übt er nebenerwerblich aus, wobei für ihn der Spaß im Vordergrund steht. Dabei kann er auf tatkräftige Unterstützung seiner Familie zählen: Er leitet die Gruppe zusammen seinem Bruder, Felipe, während seine Mutter für die Organisation und Administration zuständig ist. Im Hauptberuf arbeitet der in Mels geborene, studierte Neurobiologe als Biologie- und Chemielehrer für Maturitätsschulen. Zeitgleich ist Nicolas Student der Psychologie und der Philosophie.

Unser Interviewpartner und Capoeira Trainer Nicolas Good

 

Wie ist es, mit Ihrem Bruder zu arbeiten? Wenn Sie eine Meinungsverschiedenheit haben, kämpfen Sie miteinander?

Es macht großen Spaß, mit meinem Bruder zusammenzuarbeiten. Da wir beide schon seit fast 20 Jahren gemeinsam Capoeira trainieren und dieselben Ansichten in Bezug auf den Capoeira-Unterricht haben, gibt es zwischen uns praktisch keine Meinungsverschiedenheiten. Sollte es doch einmal dazu kommen, dass wir nicht einer Meinung sind, dann wird nicht direkt im Training, sondern danach darüber gesprochen. Gekämpft wird nicht, wir pflegen einen respektvollen Umgang.      

 

Sie bieten Capoeira-Trainings an. Was ist genau Capoeira? Welche Vorteile hat Capoeira im Vergleich zu anderen Sportarten?

Capoeira ist ein Kampftanz und verglichen mit der asiatischen Selbstverteidigung eine eher junge Kampfkunst. Sie wurde in Brasilien von den afrikanischen Sklaven entwickelt und verbindet traditionelle afrikanische mit modernen brasilianischen Elementen. Kampf, Tanz, Rhythmus, Gesang, Körperbeherrschung und Akrobatik bilden eine unzertrennliche Einheit. Ein bedeutender Vorteil ist, dass man durch diese Vielschichtigkeit ganzheitlich gefördert und nicht nur in sportlicher Hinsicht trainiert wird. Die Körperschulung zielt auf den Ausbau der physischen und motorischen Fähigkeiten wie Gleichgewicht, Körperspannung, Dynamik, Koordination, Orientierung, Kraft und Flexibilität. Dabei steht vielmehr die Improvisation, die Anpassungsfähigkeit und die Freude an der Bewegung im Vordergrund, als das Nachahmen strikter Bewegungsabläufe.

 

Wer kann an diesen Kursen teilnehmen? Gibt es Altersbeschränkungen?

Teilnehmen können alle, die Spaß daran haben, sich zu bewegen. Bei uns beträgt das Mindestalter sieben Jahre. Der Grund ist, dass wir zeitlich keine Kapazität haben, um ein separates Training für kleinere Kinder anzubieten. Ansonsten gibt es keine Einschränkungen. Unsere Mutter hat mit 53 Jahren begonnen und fast 15 Jahre lang trainiert.    

 

Braucht man bestimmte Vorerfahrungen, um Capoeira zu erlernen? Was braucht man für das Training? Was soll man zum Training anziehen?

Eine Vorerfahrung ist nicht nötig. Die verschiedenen Techniken werden Schritt für Schritt gelernt. Dabei achten wir besonders darauf, dass alle Schülerinnen und Schüler ein auf die jeweiligen körperlichen Voraussetzungen angepasstes und niveaugerechtes Training erhalten. Für das Training braucht man eigentlich nur Zeit und Geduld für sich selbst. Bequeme Kleidung, in der man sich gut bewegen kann, reicht aus.  

Die traditionsreiche Mischung aus Kampf und Tanz

 

Zusammenfassung

Die rhythmische Kampfsportart Capoeira hat eine bewegte Vergangenheit – und eine lebendige Gegenwart. Die traditionsreiche Mischung aus Kampf und Tanz hat es längst von Brasilien auf den europäischen Kontinent geschafft. Mitverantwortlich dafür sind engagierte, leidenschaftliche Trainer wie Nicolas und sein Bruder Felipe, die uns die komplexen Bewegungsabläufe sowie die kulturelle Bedeutung des Sports näher bringen. Dabei hilft die Sportart auf kreative Weise Gleichgewicht, Körperspannung, Dynamik, Koordination, Orientierung, Kraft und Flexibilität auszubilden. Eine spannende Sportart, die rundum fit macht.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.