Bäckerei Chilestägli – Regional, nachhaltig und natürlich 

Veröffentlicht am 13 Februar 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Um mit der heutigen Zeit mitzuhalten, verändern sich die traditionellen Bäckereien und gehen mit dem Lauf der Zeit. Viele Produkte werden angepasst und neu kreiert.

Damit sich Pendler und Kurzentschlossene stets ein frisches Brötchen gönnen dürfen, nimmt die Bäckerei Chilestägli große Rücksicht auf deren Bedürfnisse und hat sich seit der Gründung 1842 den Gegebenheiten angepasst. Wie sich das Sortiment geändert hat, erzählt uns Zeno Felchlin höchst persönlich.

Der 42-jährige Zeno Felchlin  ist in Zug geboren und in Arth aufgewachsen. Nach seiner Lehre als Konditor-Confiseur machte er anschließend eine Lehre als Bäcker. Des Weiteren absolvierte er eine Berufsprüfung und machte danach die Höhere Fachschule zum eidgenössisch Dipl Bäcker-Konditor.

Er führt einen klassischen Familienbetrieb mit 22 Mitarbeitern. Dazu gehören drei Lernende, zehn Teilzeitarbeitende und neun festangestellte Mitarbeiter. Die Bäckerei Chilestägli führt er gemeinsam mit seiner Frau, seinem Bruder Josef Felchlin und dessen Frau Gaby Kwasnitschka. Sie besteht bereits seit sechs Generationen und wurde 1842 von Franz Felchlin-Zay gegründet.

Unser Interviewpartner Zeno Felchlin führt einen klassischen Familienbetrieb

 

In der Geschichte des Chilestägli wird erklärt, dass man sich seit Entstehung der Backstube zum Ziel gesetzt hat, stets mit der Entwicklung Schritt zu halten. Welche Trends verfolgst du in deiner Backstube derzeit?

Auf der einen Seite werden die Haushalte immer kleiner. Dadurch stieg die Nachfrage nach kleineren Broten. Viele Leute arbeiten auswärts, darum öffnen wir sehr früh (05.00 Uhr) damit die Pendler sich am Morgen verpflegen können und wir backen den ganzen Tag, damit die Pendler nach ihrem Feierabend noch ein ofenwarmes Brot erhalten. Der Trend geht stark Richtung Nachhaltigkeit und Regionalität und Natürlichkeit. Darum beziehen wir viele Rohmaterialien von Bauern aus der Umgebung, lassen die Teige sehr lange gären und verzichten nach Möglichkeit auf Backmittel.

 

Inwiefern hat sich das Verkaufsangebot deiner Einschätzung nach innerhalb der letzten Jahrzehnte verändert?

Das Angebot wurde internationaler. Die Kunden sehen etwas im Urlaub und möchten das zu Hause auch (Dunkle Roggenbrote aus Deutschland, Olivenbrote aus Italien, Tappas aus Spanien, Pittas aus dem Nahen Osten usw.) Die Auswahl an Snackprodukten wurde größer, weil der Bäcker immer mehr zum Schnellverpfleger wird. Die Desserts wurden leichter und fruchtiger. Buttercremetorten sind beispielsweise kaum noch gefragt.

 

Welche Produkte gelten als die klassischen Spezialitäten des Chilestägli?

  • Das Knusperbrot (ein sehr dunkel gebackenes Weizenbrot mit sehr langer Gärzeit.
  • Kirschtorten mit prämiertem Arther Kirsch.
  • Senegalais (ein Haselnussgebäck mit dunkler premium Schokolade, das von meinem Urgroßvater entwickelt wurde)

 

Zum Team des Chilestägli gehören auch Bäcker und Bäckerinnen in Ausbildung. Ist es nach deiner Erfahrung heutzutage schwer, Personal zu finden, das den Beruf des Bäckers erlernen und ausführen möchte?

In der Vergangenheit haben wir immer großes Glück gehabt und sehr gute Leute gefunden, aber es wird zunehmend schwieriger.

Die Bäckerei setzt auf frische Produkte

 

Mit dem Lauf der Zeit

Der langjährige Familienbetrieb Chilestägli setzt auf frische, natürliche und regionale Produkte. Dadurch erfüllt sie die Wünsche ihrer Kundschaft und bemüht sich Pendler stets ein frisches Brötchen anbieten zu können. Das große Team arbeitet gemeinsam stetig an neuen Produkten und passt sich den Wünschen der Kundschaft an. Dies ist nur einer der Gründe, weshalb der erfolgreiche Familienbetrieb seit 1842 besteht und über eine große Stammkundschaft verfügt.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.