Aquafitness in vielen Facetten

Veröffentlicht am 12 Juni 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Die Fitnesswelle nimmt immer weiter an Kraft zu. Fast schon beängstigend baut sie sich mit immer neuen Studios, die aus dem Boden schiessen und immer neuen Fitnesstrends und Fitnessideen zu einem wahren Fitness-Tsunami auf, der aber niemanden zu verschlingen droht. Vielmehr können die Menschen ihren Drang nach mehr Fitness immer abwechslungsreicher mit Spass und gemeinschaftlichem Training verbinden.

Die 63-jährige Ruth Scheu-Sauter wurde in Locarno geboren, lebt aber seit 1978 in Ebnat-Kappel SG. Sie hat MPA gelernt und arbeitete als solche auch in einer psychatrischen Klinik, bei zwei Allgemeinpraktikern und einem Kinderarzt.  Bei Jugend & Sport studierte Ruth die Fachrichtung Polysport und erwarb den Fähigkeitsausweis für Kinderschwimmen. Neben der Nordik Walking Instruktorin machte Ruth alle Ausbildungen zur Aquafitness-Instruktorin.

Heute bietet Ruth Scheu-Sauter in den Hallenbädern Nesslau, Bütschwil und Aadorf in der Woche 21 Kurse für Aquafitness an.

Aquafitness ist ein einzigartiges Ganzkörpertraining, das nicht nur Kraft und Ausdauer schult, sondern auch die Koordination und den Gleichgewichtssinn fördert.

Bis zu 800kcal/Stunde können damit verbrannt werden – ein echter Kalorienkiller. Es ist aber auch ideal zur Rehabilitation und ein gutes Ausgleichstraining bei hoher Belastung.

In Wattwil und in Stein können die Teilnehmer unter 20 Kursen für Bodyfitness wählen. Darüber hinaus bietet die Aqua-Bodyfitness Toggenburg GmbH unter anderem Pilates, Trampolin, M.A.X. Bodytoning,  Zumba-Toning, Antara, Crossfit und sogar SUP –  Paddeln im Stehen auf dem Board, für ihre Kunden an.

Sie hat genau diese Sportarten ausgewählt, da sie in der Umgebung wenig bis gar nicht angeboten werden.
Die gesundheitsorientierte und persönliche Beratung in Kleingruppen ist ihr sehr wichtig. Auch die Leitung dieser Gruppen wechselt dort nicht oft s monatlich, damit eine gute Bindung und Vertrauensverhältnis zwischen Gruppe und Leiter entstehen kann und ein fester Zusammenhalt vorhanden ist.

Rot weglassen blau hinzufügen. 

Unsere Interviewpartnerin Ruth Scheu-Sauter ist Aquafitness-Instruktorin

Was hat dich inspiriert, diesen Weg beruflich zu gehen? Wie sieht ein normaler Arbeitstag bei dir aus?

Einerseits befriedigte mich die Arbeit in einer Arztpraxis als MPA in einem Teilpensum nicht – hier in Toggenburg waren damals vor allem Hausärzte mit langen Präsenzzeiten, die Kinder hatten in der Schule noch keine Blockzeiten, andererseits wollte ich gerne in der Prävention arbeiten und die Menschen zu gesundheitsorientierter Bewegung motivieren.

Ein normaler Arbeitstag: Ich stehe morgens um 6 auf, starte am Montag, Mittwoch und Donnerstag um 8 Uhr mit 3 Morgenlektionen. Mittagessen zu Hause, ein Power Nap, am Nachmittag Büro, oder im Sommer im Garten arbeiten, ab und zu einen kleinen Lauf machen.

Ab ca. 16.00 starte ich für die Abendlektionen: Montag Dienstag und Freitagabend Aquafitness, Mittwoch und Donnerstag Antara, zeitgenössisches Pilates, M.A.X. Trampolin. Mein Tag endet zwischen 21.00 und 22.00 Uhr. Den Dienstagmorgen habe ich frei, Zeit für Büro, Coiffeur, Arztbesuch, Kommissionen oder sonstiges.

 

Was für Kurse bietest du an? Muss man Mitglied im Verein sein, um an den Kursen teilnehmen zu können?

Aquafitness in den drei Hallenbädern.

Im Bodyfitness sind es zeitgenössisches Pilates, Beckenboden, Antara, M.A.X. Trampolin und BodyToning unterrichten.

Meine Firma ist eine GmbH – also kein Verein.

Fast alle bezahlen ein Jahresabo, es ist aber auch möglich ein Quartals– oder Halbjahresabo zu lösen. Die Kunden können ein Abo für einen Kurs, zwei oder dann ‘all inclusive’ lösen.

 

Welches Utensil verwendest du für deine Kurse am liebsten und warum?

Wir bieten 30 Min Gymnastik im brusttiefen Wasser – zum Teil mit Hanteln, meistens aber ist das Wasser selbst, unser bestes Kraftgerät – doppelt so schnell, ist vierfach so streng.

Im Tiefwasser (30 Min) benötigen die Kursteilnehmenden einen Gurt oder Pool Noodles, Beinschwimmer und Ringe für den Auftrieb um zu joggen aber auch um Kraftübungen zu machen. Hier ist auch die Abwechslung ein Motivator.

Im Pilates, Antara, ist für mich das eigene Körpergewicht das beste Kraftgerät – zur Abwechslung benötige ich aber auch Therabänder, Hanteln, Bälle, Gymsticks.

 

Welche Kurse sind beliebt? Wie hoch sind die Teilnehmerzahlen?

Der beliebteste Kurs ist Aquafitness, gefolgt vom zeitgenössischen Pilates, dann Antara, M.A.X., Trampolin.

Die teilnehmenden Personen sind ca 80%  langjährige Kunden 10 – 20 Jahre. Zum Teil besuchen sie Aquafitness und Pilates Kurse zusammen. Im Moment betreuen wir ca 500 aktuelle Kunden. Die Gruppengrössen variieren: Im Aquafitness 12 – max. 15 Teilnehmende.

Im Bodyfitness 8 – 10 Teilnehmende.

Das eigene Körpergewicht ist das beste Kraftgerät

Das Fitness-Studio – die individuelle Alternative zum Verein

Nicht jeder ist vom Vereinsleben begeistert. Auch wenn er seinen Sport gern mit anderen gemeinsam ausübt, behagt ihm eventuell das Drumherum, was einen Verein ausmacht, nicht sonderlich. Hier springt das Fitness-Studio ein, das sich nun schon seit vielen Jahren neben den Vereinen etabliert hat. Seine Trümpfe sind die immer neuen Trainingsangebote, die als Welttrends auch kleine Orte erreichen. Eine geschickte Studioleitung kann so Mitglieder über längere Zeit an sich binden. Für die Senioren werden Kursniveau und Angebot so angepasst, dass es heute eigentlich keine Altersgrenze mehr gibt.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.