Achtsame Körperwahrnehmung- Eine Frage der Feinfühligkeit

Veröffentlicht am 20 März 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Um sich achtsam gegenüber anderen Menschen im Alltag zu verhalten, ist ein gewisses Feingefühl gefragt. In der Anlage ist es bereits bei allen Menschen vorhanden. Um diese Fähigkeit  für sich zu nutzen, gibt es mittlerweile Kurse, welche Menschen unterstützen diese Fertigkeit zu erlernen und anzuwenden. Wir haben mit einer Trainerin für achtsame Körperwahrnehmung gesprochen und dabei einige wichtige Aspekte daüber erfahren.

Silvia Wiesmann ist 61 Jahre alt und in Bern geboren. Ursprünglich absolvierte sie eine Lehre zur Pflegefachfrau und machte danach den Bachelor und Master of Arts in Dance of Movement Therapy. Nachdem sie lange in zahlreichen Hospizen gearbeitet hat, baute sie ein Hospiz in Bern auf und leitete später in den USA unterschiedliche Hospizdienste und das Zen Hospice Project in San Francisco, USA (Das älteste Hospiz in den USA) . Während dieser Zeit begleitete sie sterbende Menschen und ihre Liebsten.

2013 entschloss sie sich, sich selbständig zu machen und sich aus großen Institutionen und Betrieben zu verabschieden. Heute führt sie ihr Unternehmen alleine und arbeitet gleichzeitig in verschiedenenen Kooperationen mit Kollegen und Kolleginnen, und im Auftrag für unterschiedliche Non-Profit Organisationen.

Unsere Interviewpartnerin und professionelle Pflegefrau Silvia Wiesmann

 

Silvia, wie bist du auf Idee gekommen, diesen MBSR Acht-Wochen-Kurs anzubieten?

Das MBSR-Acht-Wochen-Programm wurde 1979 in Massachusetts von Jon Kabat-Zinn ins Leben gerufen. (mbsr-verband schweiz finden sie weitere Hintergrundinformation). Ich habe mich 2007 entschlossen, diese Ausbildung zu besuchen und danach MBSR-Kurse anzubieten, weil sie ein super Paket sind für die heutige Zeit. Sie unterstützen Menschen dabei, sich selbst zu helfen und quasi mit ihrem eigenen Innenleben und ihrem Leben ganz allgemein freundlich und achtsam umzugehen. Sie lernen, wie sie belastenden Lebenssituationen begegnen können und dabei Lebensqualität, Freude und Dankbarkeit zu bewahren oder wieder zu entdecken. Das Programm ist zudem gut beforscht und wird weltweit in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt.

 

Für welche Menschen eignet sich MBSR-Kurs?

Alle die es interessiert und die in einer Gruppe unterwegs sein möchten. Weitere Voraussetzungen sind: mentale Stabilität (nicht aktuell an Depression, Psychose, Alkohol- oder Drogensucht erkrankt sein) und die Bereitschaft während der 8 Wochen zu Hause (ca. 30-45 Minuten pro Tag) Zeit zu investieren zum Erlernen und Üben von Achtsamkeitsmethoden und zum Anwenden im eigenen Alltag.

 

Welche Vorteile hat die achtsame Körperwahrnehmung? Wie kann sie im Alltag helfen?

Achtsame Körperwahrnehmung eröffnet durch die Schulung wertfreier Aufmerksamkeit von Gedanken, Gefühlen und Empfindungen mehr innere Flexibilität. Achtsame Körperwahrnehmung und Emotionsregulation befähigt, Situationen und Phänomene so wahrzunehmen, wie sie sich uns zeigen. Es bedeutet, sich in den menschlichen Fähigkeiten zu üben, gegenwärtig und in Bezug zu sein und dabei Empathie und Stresstoleranz zu entwickeln.

 

Welches Ziel hat dein Projekt für Kinder? Für wen wird es besonders interessant?

Social, Emotional and Ethical Learning (SEE Learning) ist ein neues Bildungsprogramm, das an der Emory University, Atlanta USA für den internationalen Einsatz entwickelt wurde und die Vision einer mitfühlenden und ethischen Welt für alle beinhaltet. www.see-learning.ch

Achtsame Körperachtsamkeit eröffnet mehr innere Flexibilität

 

Durch stetiges Lernen mehr Achtsamkeit erlangen

Durch die Kurse von Silvia Wiesmann lernen die Teilnehmenden Achtsamkeit zu kulitivieren – sich selbst und anderen Menschen gegenüber. Dadurch werden sogenannte Soft Skills geschult und erweitert, die dabei helfen sich im Alltag besser zurechtzufinden und wieder mehr Lebensqualität ganz allgemein zu pflegen. Wir danken ihr für dieses überaus interessante Gespräch und wünschen ihr und ihren Kursteilnehmer*innen viel Erfolg auf ihrem achtsamen  Weg.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.